HURTS

HURTS
04.04.2021 – 09.04.2021
Das britische Synthie-Duo Hurts tauchte 2010 aus dem Nichts auf und dominierte auf Anhieb die internationalen Charts. Sowohl ihr Debütalbum „Happiness“ als auch die überwältigenden Singles „Wonderful Life“ und „Stay“ hielten sich über Monate in den Hitlisten Europas und erlangten zahlreiche Gold- und Platinauszeichnungen. Mit ihrem eleganten Stil zwischen New Wave, Synthie-Musik sowie melancholischem Zeitgeist-Pop waren Theo Hutchcraft und Adam Anderson die Protagonisten einer neuen Bewegung von Künstlern, die die Ideale der 80er in die Gegenwart transportiert. weiterlesen
Tickets ab 44,40 €

Event-Info

Das britische Synthie-Duo Hurts tauchte 2010 aus dem Nichts auf und dominierte auf Anhieb die internationalen Charts. Sowohl ihr Debütalbum „Happiness“ als auch die überwältigenden Singles „Wonderful Life“ und „Stay“ hielten sich über Monate in den Hitlisten Europas und erlangten zahlreiche Gold- und Platinauszeichnungen. Mit ihrem eleganten Stil zwischen New Wave, Synthie-Musik sowie melancholischem Zeitgeist-Pop waren Theo Hutchcraft und Adam Anderson die Protagonisten einer neuen Bewegung von Künstlern, die die Ideale der 80er in die Gegenwart transportiert. 2013 erschien ihr zweites Album „Exile“, das die Erfolge des Debüts sofort bestätigte. Erneut enterten Hurts europaweit die Top 10 der Charts, die Single „Miracle“ entwickelte sich ebenfalls zum Hit.

Weitere Events

Event-Info

Das britische Synthie-Duo Hurts tauchte 2010 aus dem Nichts auf und dominierte auf Anhieb die internationalen Charts. Sowohl ihr Debütalbum „Happiness“ als auch die überwältigenden Singles „Wonderful Life“ und „Stay“ hielten sich über Monate in den Hitlisten Europas und erlangten zahlreiche Gold- und Platinauszeichnungen. Mit ihrem eleganten Stil zwischen New Wave, Synthie-Musik sowie melancholischem Zeitgeist-Pop waren Theo Hutchcraft und Adam Anderson die Protagonisten einer neuen Bewegung von Künstlern, die die Ideale der 80er in die Gegenwart transportiert. 2013 erschien ihr zweites Album „Exile“, das die Erfolge des Debüts sofort bestätigte. Erneut enterten Hurts europaweit die Top 10 der Charts, die Single „Miracle“ entwickelte sich ebenfalls zum Hit.