Hubert von Goisern

Hubert von Goisern
16.07.2022 – 28.10.2022
Hubert von Goisern hat nie das gemacht, was von ihm erwartet wurde, und war damit konsequent erfolgreich: von den Anfängen als Alpenrocker über seine Expeditionen nach Tibet und Afrika, die Linz-Europa-Tour auf einem umgebauten Lastschiff bis... weiterlesen
Tickets ab 44,20 €

Event-Info

Hubert von Goisern hat nie das gemacht, was von ihm erwartet wurde, und war damit konsequent erfolgreich: von den Anfängen als Alpenrocker über seine Expeditionen nach Tibet und Afrika, die Linz-Europa-Tour auf einem umgebauten Lastschiff bis zum bahnbrechenden Erfolg von „Brenna tuats guat“. Im Frühjahr 2020 war er mit seiner Band im Studio, im Wald, in improvisierten Konzertsälen, er hat virtuose Gastmusiker eingeladen – und ein Meisterwerk geschaffen: Das neue Album „Zeiten & Zeichen“ ist von überwältigender Vielfalt, dynamisch, freudvoll, auch kritisch, besonnen und doch druckvoll. Dieses moderne Destillat seiner musikalischen Reist ist der beste, ausgereifteste, spektakulärste Hubert von Goisern, den es je gab. Hier bündeln sich all seine Ideen, die vielen Einflüsse, die er über die Jahrzehnte als aktiver Musiker, als Reisender und als ein auf die Welt neugieriger Mensch sammeln konnte.

Mit: Hubert von Goisern (Gesang, Akkordeon); Severin Trogbacher (Gitarre); Maria Moling (Gesang, Perkussion); Alex Trebo (Keyboards); Helmut Schartlmüller (Bass); Alex Pohn (Schlagzeug)

Event-Info

Hubert von Goisern hat nie das gemacht, was von ihm erwartet wurde, und war damit konsequent erfolgreich: von den Anfängen als Alpenrocker über seine Expeditionen nach Tibet und Afrika, die Linz-Europa-Tour auf einem umgebauten Lastschiff bis zum bahnbrechenden Erfolg von „Brenna tuats guat“. Im Frühjahr 2020 war er mit seiner Band im Studio, im Wald, in improvisierten Konzertsälen, er hat virtuose Gastmusiker eingeladen – und ein Meisterwerk geschaffen: Das neue Album „Zeiten & Zeichen“ ist von überwältigender Vielfalt, dynamisch, freudvoll, auch kritisch, besonnen und doch druckvoll. Dieses moderne Destillat seiner musikalischen Reist ist der beste, ausgereifteste, spektakulärste Hubert von Goisern, den es je gab. Hier bündeln sich all seine Ideen, die vielen Einflüsse, die er über die Jahrzehnte als aktiver Musiker, als Reisender und als ein auf die Welt neugieriger Mensch sammeln konnte.

Mit: Hubert von Goisern (Gesang, Akkordeon); Severin Trogbacher (Gitarre); Maria Moling (Gesang, Perkussion); Alex Trebo (Keyboards); Helmut Schartlmüller (Bass); Alex Pohn (Schlagzeug)