Hot Water Music

Hot Water Music
20.11.2019 – 23.11.2019
1994 gegründet zählen Hot Water Music spätestens seit ihren wegweisenden Alben „Forever And Counting“ (1997) und „No Division“ (1999) zu den wichtigsten Stimmen der weltweiten Punk- /Hardcore-Szene und haben die Musikwelt weit über ihre Genregrenzen... weiterlesen
Tickets ab 34,55 €

Weitere Events

Namika - Que Walou Tour 2019

Namika - Que Walou Tour 2019

14.01.2019 – 21.02.2019
Tickets ab 39,85
Michelle - Tabu Live

Michelle - Tabu Live

30.01.2019 – 10.10.2019
Tickets ab 18,50
Naturally 7

Naturally 7

16.05.2019 – 18.05.2019
Tickets ab 36,00
NIGHTWISH - DECADES: EUROPEAN TOUR 2018

NIGHTWISH - DECADES: EUROPEAN TOUR 2018

23.11.2018 – 05.12.2018
Tickets ab 38,50
Schandmaul - Leuchtfeuer Tour 2016 / 2017

Schandmaul - Leuchtfeuer Tour 2016 / 2017

am 08.12.2018
Tickets ab 39,10
GAME OF THRONES - The Concert Show

GAME OF THRONES - The Concert Show

16.02.2019 – 19.03.2019
Tickets ab 37,38

Event-Info

1994 gegründet zählen Hot Water Music spätestens seit ihren wegweisenden Alben „Forever And Counting“ (1997) und „No Division“ (1999) zu den wichtigsten Stimmen der weltweiten Punk- /Hardcore-Szene und haben die Musikwelt weit über ihre Genregrenzen hinaus mit ihren ikonischen Texten beeinflusst.

Ihren 25. Band-Geburtstag im Jahr 2019 werden Chuck Ragan, Chris Wollard, Jason Black und George Rebelo daher zum Anlass nehmen, eine Reihe besonderer Veröffentlichungen und Konzerte zu planen. Den Anfang machen zwei exklusive Geburtstagskonzerte, die Hot Water Music im November 2019 nach Köln und Berlin führen werden. Auf den geplanten Konzerten im Palladium und der Columbiahalle (den größten Headline-Shows, die die Band jemals gespielt hat) wird das bei Fans, Kritikern und der Band selbst als Meilenstein empfundene Album „Caution“ (2002) in voller Länge gespielt – samt einer überbordenden Anzahl weiterer Songs aus allen Phasen der 25-jährigen Bandgeschichte.

Bereits am 28. September 2018 haben Hot Water Music mit dem überraschend releasten Song „I Will Be“, einem weiteren Song aus der Aufnahmesession zu „Light It Up“ aufhorchen lassen.