Horizonte

Horizonte
am 07.11.2021
Als Komponist, Pianist und Organist spielt und schreibt Peter Schindler Musik für Ballett, Film, Hörspiel und verschiedene Besetzungen. Nach Altensteig bringt er Klänge einer anderen Welt: Europa begegnet China. Mit Schindler verbindet... weiterlesen
Tickets ab 8,50 €

Termine

Orte Datum
Altensteig
Bürgerhaus Altensteig
So. 07.11.2021 19:00 Uhr Tickets ab 8,50 €

Event-Info

Als Komponist, Pianist und Organist
spielt und schreibt Peter Schindler
Musik für Ballett, Film, Hörspiel und
verschiedene Besetzungen. Nach Altensteig
bringt er Klänge einer anderen
Welt: Europa begegnet China. Mit Schindler verbindet Zhenfang Zhang
eine langjährige musikalische Freundschaft. Schindlers Stücke für Kniegeige
versuchen einen Spannungsbogen zwischen asiatischem Klangzauber und
europäischer Polyphonie. Auf diese Weise ist eine neue und facettenreiche
Musik entstanden, die den traditionellen Charakter der Erhu bewahrt, ihr
aber durch neue Klangstrukturen überraschende und spannende Hörperspektiven
eröffnet. Zhenfang Zhang wirkt als Erhu-Solistin unter anderem
beim Bayrischen Rundfunk-Orchester, beim Kammerorchester Stuttgart und
den Berliner Symphonikern mit. Im Konzertprogramm erklingt das „Alte China“
und die Öffnung hin zu anderen musikalischen Horizonten.
Das Konzert wird verantwortet und finanziert von der Prof. Engler Stiftung-Musikbildung.

Event-Info

Als Komponist, Pianist und Organist
spielt und schreibt Peter Schindler
Musik für Ballett, Film, Hörspiel und
verschiedene Besetzungen. Nach Altensteig
bringt er Klänge einer anderen
Welt: Europa begegnet China. Mit Schindler verbindet Zhenfang Zhang
eine langjährige musikalische Freundschaft. Schindlers Stücke für Kniegeige
versuchen einen Spannungsbogen zwischen asiatischem Klangzauber und
europäischer Polyphonie. Auf diese Weise ist eine neue und facettenreiche
Musik entstanden, die den traditionellen Charakter der Erhu bewahrt, ihr
aber durch neue Klangstrukturen überraschende und spannende Hörperspektiven
eröffnet. Zhenfang Zhang wirkt als Erhu-Solistin unter anderem
beim Bayrischen Rundfunk-Orchester, beim Kammerorchester Stuttgart und
den Berliner Symphonikern mit. Im Konzertprogramm erklingt das „Alte China“
und die Öffnung hin zu anderen musikalischen Horizonten.
Das Konzert wird verantwortet und finanziert von der Prof. Engler Stiftung-Musikbildung.