Heidi

21.02.2021 – 22.02.2021
Musical für die ganze Familie nach dem Roman von Johanna Spyri, mit Musik von Martin Hanns Projekt des Jungen Theaters Erstmals stellt das Junge Theater mit 23 Schülerinnen und Schülern aus der Region im Alter von 11 bis 17 Jahren ein eigenes... weiterlesen
Tickets ab 7,00 €

Event-Info

Musical für die ganze Familie
nach dem Roman von Johanna Spyri, mit Musik von Martin Hanns
Projekt des Jungen Theaters

Erstmals stellt das Junge Theater mit 23 Schülerinnen und Schülern aus der Region im Alter von 11 bis 17 Jahren ein eigenes Musical auf die Adventsbühne. Gestartet ist das Projekt im Oktober 2019. Das Resultat können die Besucher im Februar 2021 in der Tauberphilharmonie Weikersheim erleben.

Als das Waisenkind Heidi ihrer Tante lästig wird, schiebt sie es zu seinem Großvater, dem kauzigen Alm-Öhi ab. Dieser will das aufgeweckte Naturkind von der Bosheit der Welt abschirmen und schickt es mit dem Geißenpeter und den Ziegen auf die Alpweiden statt in die Schule. Die Idylle findet ein jähes Ende, als Tante Dete wieder auftaucht und Heidi nach Frankfurt bringt, wo sie der gelähmten Klara Gesellschaft leisten und etwas lernen soll.

Mit: Schülerinnen und Schülern aus der Region
Regie: Frederike Faust
Musikalische Leitung: Edith Wolff
Choreografie: Angelina Lochner
Bühnenbild: Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Weikersheim unter der Leitung von Jutta Rietschel
Kostüm: Matthias Engel

Event-Info

Musical für die ganze Familie
nach dem Roman von Johanna Spyri, mit Musik von Martin Hanns
Projekt des Jungen Theaters

Erstmals stellt das Junge Theater mit 23 Schülerinnen und Schülern aus der Region im Alter von 11 bis 17 Jahren ein eigenes Musical auf die Adventsbühne. Gestartet ist das Projekt im Oktober 2019. Das Resultat können die Besucher im Februar 2021 in der Tauberphilharmonie Weikersheim erleben.

Als das Waisenkind Heidi ihrer Tante lästig wird, schiebt sie es zu seinem Großvater, dem kauzigen Alm-Öhi ab. Dieser will das aufgeweckte Naturkind von der Bosheit der Welt abschirmen und schickt es mit dem Geißenpeter und den Ziegen auf die Alpweiden statt in die Schule. Die Idylle findet ein jähes Ende, als Tante Dete wieder auftaucht und Heidi nach Frankfurt bringt, wo sie der gelähmten Klara Gesellschaft leisten und etwas lernen soll.

Mit: Schülerinnen und Schülern aus der Region
Regie: Frederike Faust
Musikalische Leitung: Edith Wolff
Choreografie: Angelina Lochner
Bühnenbild: Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Weikersheim unter der Leitung von Jutta Rietschel
Kostüm: Matthias Engel