Hase Hase

Hase Hase
am 01.06.2022
"Alles geht gut, von einigen vorübergehenden, aber sehr vorübergehenden Problemen abgesehen, geht alles gut .." Familie Hase ist nicht reich, aber glücklich. Drei der fünf Kinder sind aus dem Haus, Vater Hase wird bald eine ordentliche Rente... weiterlesen
Tickets ab 9,00 €

Termine

Orte Datum
Aurich
Stadthalle Aurich
Mi. 01.06.2022 19:30 Uhr Tickets ab 9,00 €

Event-Info

"Alles geht gut, von einigen vorübergehenden, aber sehr vorübergehenden Problemen abgesehen, geht alles gut .."

Familie Hase ist nicht reich, aber glücklich. Drei der fünf Kinder sind aus dem Haus, Vater Hase wird bald eine ordentliche Rente bekommen, der älteste Sohn sein Medizinstudium abschließen und der jüngste - Hase Hase - ist ein Mathegenie. Doch plötzlich überschlagen sich die Ereignisse: Vater Hase wird arbeitslos, die eine Tochter lässt sich scheiden, die andere sagt schon am Altar „nein", die beiden Söhne werden als Widerstandskämpfer von der Polizei gesucht. Mutter Hase hat im Auge des Sturms alles im Griff. Selbst dann noch, als nach einem politischen Umsturz ihr ältester Sohn von der Streitmacht der neuen Ordnung verhaftet wird. Und außerdem ist da ja noch HASE HASE - ein Außerirdischer, der auf einer besonderen Mission für seine geliebte Familie Hase ist.

Ursprünglich geplant für die Spielzeit 2019/2020, wegen der Covid19-Pandemie auf 2022 verschoben, kommt Coline Serreaus herzerwärmende Boulevardkomödie gleichermaßen politische Farce, anarchische Unterhaltung und nostalgischer Science-Fiction - über die Bedeutung von Familie und gesellschaftlichen Zusammenhalt jetzt endlich an die Landesbühne.

Event-Info

"Alles geht gut, von einigen vorübergehenden, aber sehr vorübergehenden Problemen abgesehen, geht alles gut .."

Familie Hase ist nicht reich, aber glücklich. Drei der fünf Kinder sind aus dem Haus, Vater Hase wird bald eine ordentliche Rente bekommen, der älteste Sohn sein Medizinstudium abschließen und der jüngste - Hase Hase - ist ein Mathegenie. Doch plötzlich überschlagen sich die Ereignisse: Vater Hase wird arbeitslos, die eine Tochter lässt sich scheiden, die andere sagt schon am Altar „nein", die beiden Söhne werden als Widerstandskämpfer von der Polizei gesucht. Mutter Hase hat im Auge des Sturms alles im Griff. Selbst dann noch, als nach einem politischen Umsturz ihr ältester Sohn von der Streitmacht der neuen Ordnung verhaftet wird. Und außerdem ist da ja noch HASE HASE - ein Außerirdischer, der auf einer besonderen Mission für seine geliebte Familie Hase ist.

Ursprünglich geplant für die Spielzeit 2019/2020, wegen der Covid19-Pandemie auf 2022 verschoben, kommt Coline Serreaus herzerwärmende Boulevardkomödie gleichermaßen politische Farce, anarchische Unterhaltung und nostalgischer Science-Fiction - über die Bedeutung von Familie und gesellschaftlichen Zusammenhalt jetzt endlich an die Landesbühne.