Han´s Klaffl - Restlaufzeit: Unterrichten bis der Denkmalschutz kommt

Han´s Klaffl - Restlaufzeit: Unterrichten bis der Denkmalschutz kommt
am 30.11.2023
Hans Klaffl, seines Zeichens Staatskabarettist auf Lebenszeit, ist aktuell mit sage und schreibe vier verschiedenen Kabarettprogrammen unterwegs. Nach „40 Jahre Ferien“ folgt nun die „Restlaufzeit“ und mit ihr ein Wiedersehen mit alten Bekannten:... weiterlesen
Tickets ab 25,80 €

Termine

Orte Datum
Osnabrück
Lagerhalle e. V.
Do. 30.11.2023 20:00 Uhr Tickets ab 25,80 €

Event-Info

Hans Klaffl, seines Zeichens Staatskabarettist auf Lebenszeit, ist aktuell mit sage und schreibe vier verschiedenen Kabarettprogrammen unterwegs. Nach „40 Jahre Ferien“ folgt nun die „Restlaufzeit“ und mit ihr ein Wiedersehen mit alten Bekannten: Sedlmaier ist zurück von der Kur, in der er seinen Drehschwindel auskuriert hat (er hatte ein Rundschreiben zu schnell gelesen). Gütlich stellt seine beiden neuen Hobbys vor: Power Point und Bandscheibenvorfall. Gmeinwieser gibt mit seinem neuen Hüftgelenk an. Und Gregorius, der alte Sallustmolch? Lassen Sie sich überraschen …

Neu im, oder besser über dem Kollegium: Grantinger, der Hausmeister. Er zieht neuerdings die Fäden am Lukas-Podolski-Gymnasium, aber niemand merkt es. Zwar nimmt seine Kommandozentrale, der Kiosk, schweren Schaden, aber solange er die Hoheit über den Sicherungskasten hat, funktioniert der Betrieb. Denn auch er ist, wie Gmeinwieser richtig feststellt, ein begnadigter Pädagoge. Gemeinsam gestalten Sie die regelmäßigen kulturellen Veranstaltungen wie Wandertag, Feueralarm, Personalausflug und das Abschreiten der Strecke am Zeugnistermin. Das ist alles sehr realistisch, auch wenn, wie Berti Vogts einmal feststellte, die Realität nicht immer der Wirklichkeit entspricht.

Event-Info

Hans Klaffl, seines Zeichens Staatskabarettist auf Lebenszeit, ist aktuell mit sage und schreibe vier verschiedenen Kabarettprogrammen unterwegs. Nach „40 Jahre Ferien“ folgt nun die „Restlaufzeit“ und mit ihr ein Wiedersehen mit alten Bekannten: Sedlmaier ist zurück von der Kur, in der er seinen Drehschwindel auskuriert hat (er hatte ein Rundschreiben zu schnell gelesen). Gütlich stellt seine beiden neuen Hobbys vor: Power Point und Bandscheibenvorfall. Gmeinwieser gibt mit seinem neuen Hüftgelenk an. Und Gregorius, der alte Sallustmolch? Lassen Sie sich überraschen …

Neu im, oder besser über dem Kollegium: Grantinger, der Hausmeister. Er zieht neuerdings die Fäden am Lukas-Podolski-Gymnasium, aber niemand merkt es. Zwar nimmt seine Kommandozentrale, der Kiosk, schweren Schaden, aber solange er die Hoheit über den Sicherungskasten hat, funktioniert der Betrieb. Denn auch er ist, wie Gmeinwieser richtig feststellt, ein begnadigter Pädagoge. Gemeinsam gestalten Sie die regelmäßigen kulturellen Veranstaltungen wie Wandertag, Feueralarm, Personalausflug und das Abschreiten der Strecke am Zeugnistermin. Das ist alles sehr realistisch, auch wenn, wie Berti Vogts einmal feststellte, die Realität nicht immer der Wirklichkeit entspricht.