Hamlet

Hamlet
15.10.2022 – 07.02.2023
Jetzt ist es amtlich. Being Hamlet, denn Hamlet lebt, lebt durch 9 Musical-Darsteller*innen und zwei Schauspieler. Unter der Regie von Ulrich Cyran bringen die Sommerfestspiele Wiesbaden im Jubiläumsjahr das zeitlose Drama auf die Bühne. - Eins... weiterlesen
Tickets ab 9,50 €

Event-Info

Jetzt ist es amtlich. Being Hamlet, denn Hamlet lebt, lebt durch 9 Musical-Darsteller*innen und zwei Schauspieler. Unter der Regie von Ulrich Cyran bringen die Sommerfestspiele Wiesbaden im Jubiläumsjahr das zeitlose Drama auf die Bühne. - Eins kann versichert werden, so etwas gab es noch nie.

Es fault im dänischen Lande. Alles hat einen doppelten Boden und doch kein Netz, wenn man fällt. Eine zweite Realität. Eine verborgene Wirklichkeit. Mittendrin Hamlet. Sein oder Nichtsein… -„Die Zeit ist aus den Fugen“… die Welt regiert von einem Verbrecher. Klingt irgendwie bekannt. Ist es ja auch von Shakespeare aus dem Jahre 1601 ist heute so aktuell wie immer.

Eine besondere Bühnenästhetik setzt im historischen Gemäuer neue Akzente. Dabei wird getanzt gereimt & gesungen & gelacht und am Schluss sind alle tot… - Bis auf die Totengräber, die überleben bekanntlich alle Kriege.

Lass Dich von gewaltigen Bildern verzaubern und erlebe einen Shakespeare-Klassiker blutig, frisch & bunt wie nie zuvor! Die 10. Sommerfestspiele Wiesbaden 2022 erwarten ihr Publikum. Der Rest ist… Applaus.

Eine Produktion des kuenstlerhaus43 in Kooperation mit der Musical Arts Akademie (Mainz). Gefördert durch das Kulturamt der LH Wiesbaden und dem Fonds Ins Freie 2 vom Land Hessen.

DarstellerInnen:
Naomi Esther Lohse-Baumert | Patrick Twinem | Kristof Ertl | Rebecca Nogueira | Sarah Gadinger | Tamara Viola Kurti | Lara Henneberger | Anna Sophie Rust | India Ayres-Jones | Laura Brettschneider | Wolfgang Vielsack | Musik: Kate Nelson | Choreographie: Isabella Clara Arndt | Kostüme/Ausstattung: Nathalie Mayer

Tickets:
www.kuenstlerhaus43.de | www.sommerfestspiele-wiesbaden.de | bei allen bekannten VVK-Stellen bundesweit | Kartenhotline: 0180 6050400

Termine
Hamlet: 23.07. (Premiere), 28., 29., 30. Juli und 4., 5., 6. August, jeweils 20 Uhr | Die Bremer Stadtmusikanten: 17. Juli. (Premiere) 18.-21. Juli Schulvorstellungen 9:30 Uhr und 24. Juli, 30.+31. Juli sowie 6.+7. Aug. jeweils 15:30 Uhr | Poetry Slam: 27. Juli um 19:30 Uhr | Alice Hoffmann mit Torschlusspanik: 03. Aug. um 20 Uhr

Event-Info

Jetzt ist es amtlich. Being Hamlet, denn Hamlet lebt, lebt durch 9 Musical-Darsteller*innen und zwei Schauspieler. Unter der Regie von Ulrich Cyran bringen die Sommerfestspiele Wiesbaden im Jubiläumsjahr das zeitlose Drama auf die Bühne. - Eins kann versichert werden, so etwas gab es noch nie.

Es fault im dänischen Lande. Alles hat einen doppelten Boden und doch kein Netz, wenn man fällt. Eine zweite Realität. Eine verborgene Wirklichkeit. Mittendrin Hamlet. Sein oder Nichtsein… -„Die Zeit ist aus den Fugen“… die Welt regiert von einem Verbrecher. Klingt irgendwie bekannt. Ist es ja auch von Shakespeare aus dem Jahre 1601 ist heute so aktuell wie immer.

Eine besondere Bühnenästhetik setzt im historischen Gemäuer neue Akzente. Dabei wird getanzt gereimt & gesungen & gelacht und am Schluss sind alle tot… - Bis auf die Totengräber, die überleben bekanntlich alle Kriege.

Lass Dich von gewaltigen Bildern verzaubern und erlebe einen Shakespeare-Klassiker blutig, frisch & bunt wie nie zuvor! Die 10. Sommerfestspiele Wiesbaden 2022 erwarten ihr Publikum. Der Rest ist… Applaus.

Eine Produktion des kuenstlerhaus43 in Kooperation mit der Musical Arts Akademie (Mainz). Gefördert durch das Kulturamt der LH Wiesbaden und dem Fonds Ins Freie 2 vom Land Hessen.

DarstellerInnen:
Naomi Esther Lohse-Baumert | Patrick Twinem | Kristof Ertl | Rebecca Nogueira | Sarah Gadinger | Tamara Viola Kurti | Lara Henneberger | Anna Sophie Rust | India Ayres-Jones | Laura Brettschneider | Wolfgang Vielsack | Musik: Kate Nelson | Choreographie: Isabella Clara Arndt | Kostüme/Ausstattung: Nathalie Mayer

Tickets:
www.kuenstlerhaus43.de | www.sommerfestspiele-wiesbaden.de | bei allen bekannten VVK-Stellen bundesweit | Kartenhotline: 0180 6050400

Termine
Hamlet: 23.07. (Premiere), 28., 29., 30. Juli und 4., 5., 6. August, jeweils 20 Uhr | Die Bremer Stadtmusikanten: 17. Juli. (Premiere) 18.-21. Juli Schulvorstellungen 9:30 Uhr und 24. Juli, 30.+31. Juli sowie 6.+7. Aug. jeweils 15:30 Uhr | Poetry Slam: 27. Juli um 19:30 Uhr | Alice Hoffmann mit Torschlusspanik: 03. Aug. um 20 Uhr