Hackedepicciotto

Hackedepicciotto
am 02.09.2022
Hackedepicciotto stellen 2022 Ihr sechstes Album auf einer Europa Tournee vor. „The Silver Threshold“ (Mute 2021), ihr bisher „symphonischstes“ Album, ist weitläufig und explorativ und spiegelt die endlose Bewegung über Orte, Landschaften und... weiterlesen
Tickets ab 24,20 €

Termine

Orte Datum
Dresden
Filmtheater Schauburg
Fr. 02.09.2022 20:00 Uhr Tickets ab 24,20 €

Event-Info

Hackedepicciotto stellen 2022 Ihr sechstes Album auf einer Europa Tournee vor. „The Silver Threshold“ (Mute 2021), ihr bisher „symphonischstes“ Album, ist weitläufig und explorativ und spiegelt die endlose Bewegung über Orte, Landschaften und Umgebungen wider, die das Paar auf Ihren nomadischen Reisen erlebt hat. Sie gleiten über Genres, die Drone, Industrial, Experimental, Spoken Word und Soundscapes umfassen.

„Die Situation, in der wir uns alle befinden, ist sehr vielschichtig“, sagt De Picciotto. „Hackedepicciotto-Alben haben immer ihre Umgebung widergespiegelt und das ist bei diesem Album nicht anders.“

Eine seltsam-fragile Schönheit durchzieht das Werk, in dem sich hinter pulsierender Elektronik und bedrohlichen Riffs Angst und Wut, aber auch Ohnmacht formieren. "Die Notwendigkeit, sich selbst einzuschränken, gab mir ein Gefühl für das Potenzial", sagt Hacke. "Es hat mir sogar eine Art von seltsamer Euphorie gegeben, die sich ziemlich genau im Titel der Platte widerspiegelt. Wir hatten die ganze Zeit das deutliche Gefühl, an einer Schwelle zu stehen. Dass es weder die Zeit vor der Pandemie noch die nach der Pandemie war. Ich glaube, wir haben beide wirklich das Potenzial gespürt, an genau dieser Schwelle zu stehen." Der Text des letzten Titels "The Watered Garden" verkörpert dies vielleicht am treffendsten: “Between the past and the future / we now stand on the threshold / the cusp of what was and what shall be / in perfect symmetry", heißt es dort.

Der Kern von "The Silver Threshold" - überhaupt von hackedepicciotto als Projekt - besteht jedoch in der Fähigkeit des Paares, ihre Leben und ihre Erfahrungen in einen künstlerischen Ausdruck zu überführen, in dem Differenz und Identität zugleich aufgehoben sind. Die Arbeit zweier Menschen mit einer tief verwurzelten intuitiven und kreativen Verbindung.

Hackedepicciotto" sind Alexander Hacke und Danielle de Picciotto. Beide sind unabhängig von einander Legenden: Danielle de Picciotto zog 1987 nach Berlin, um die Leadsängerin der Band "Space Cowboys", Mitbegründerin der Love Parade, Musikerin bei Crime & The City Solution, Mitinitiatorin des Ocean Clubs mit Gudrun Gut und seit 2001 die Gangsterbraut in Alexanders Abenteuern zu werden. Alexander Hacke ist Gründungsmitglied und Bassist von Einstürzende Neubauten. Das im Jahr 2006 verheiratete Künstlerpaar hat seit fast zwei Jahrzehnten kreativ mit unzähligen internationalen Projekten kollaboriert und veröffentlicht regelmäßig eigene Kompositionen.

Event-Info

Hackedepicciotto stellen 2022 Ihr sechstes Album auf einer Europa Tournee vor. „The Silver Threshold“ (Mute 2021), ihr bisher „symphonischstes“ Album, ist weitläufig und explorativ und spiegelt die endlose Bewegung über Orte, Landschaften und Umgebungen wider, die das Paar auf Ihren nomadischen Reisen erlebt hat. Sie gleiten über Genres, die Drone, Industrial, Experimental, Spoken Word und Soundscapes umfassen.

„Die Situation, in der wir uns alle befinden, ist sehr vielschichtig“, sagt De Picciotto. „Hackedepicciotto-Alben haben immer ihre Umgebung widergespiegelt und das ist bei diesem Album nicht anders.“

Eine seltsam-fragile Schönheit durchzieht das Werk, in dem sich hinter pulsierender Elektronik und bedrohlichen Riffs Angst und Wut, aber auch Ohnmacht formieren. "Die Notwendigkeit, sich selbst einzuschränken, gab mir ein Gefühl für das Potenzial", sagt Hacke. "Es hat mir sogar eine Art von seltsamer Euphorie gegeben, die sich ziemlich genau im Titel der Platte widerspiegelt. Wir hatten die ganze Zeit das deutliche Gefühl, an einer Schwelle zu stehen. Dass es weder die Zeit vor der Pandemie noch die nach der Pandemie war. Ich glaube, wir haben beide wirklich das Potenzial gespürt, an genau dieser Schwelle zu stehen." Der Text des letzten Titels "The Watered Garden" verkörpert dies vielleicht am treffendsten: “Between the past and the future / we now stand on the threshold / the cusp of what was and what shall be / in perfect symmetry", heißt es dort.

Der Kern von "The Silver Threshold" - überhaupt von hackedepicciotto als Projekt - besteht jedoch in der Fähigkeit des Paares, ihre Leben und ihre Erfahrungen in einen künstlerischen Ausdruck zu überführen, in dem Differenz und Identität zugleich aufgehoben sind. Die Arbeit zweier Menschen mit einer tief verwurzelten intuitiven und kreativen Verbindung.

Hackedepicciotto" sind Alexander Hacke und Danielle de Picciotto. Beide sind unabhängig von einander Legenden: Danielle de Picciotto zog 1987 nach Berlin, um die Leadsängerin der Band "Space Cowboys", Mitbegründerin der Love Parade, Musikerin bei Crime & The City Solution, Mitinitiatorin des Ocean Clubs mit Gudrun Gut und seit 2001 die Gangsterbraut in Alexanders Abenteuern zu werden. Alexander Hacke ist Gründungsmitglied und Bassist von Einstürzende Neubauten. Das im Jahr 2006 verheiratete Künstlerpaar hat seit fast zwei Jahrzehnten kreativ mit unzähligen internationalen Projekten kollaboriert und veröffentlicht regelmäßig eigene Kompositionen.