Golnar & Mahan Trio

am 11.06.2021
Golnar & Mahan sind ein zeitgenössisches iranisches Jazz-Fusion-Projekt aus Wien. Von der ?iranischen Kultur beeinflusst, spezialisieren sie sich auf die Verbindung von Jazz mit ?orientalischen Folk-Elementen und ungeraden Polyrhythmen. Musikalisch-vielfältig... weiterlesen
Tickets ab 14,50 €

Termine

Orte Datum
Neustadt am Rübenberge
Schloss Landestrost
Fr. 11.06.2021 20:00 Uhr Tickets ab 14,50 €

Event-Info

Golnar & Mahan sind ein zeitgenössisches iranisches Jazz-Fusion-Projekt aus Wien. Von der ?iranischen Kultur beeinflusst, spezialisieren sie sich auf die Verbindung von Jazz mit ?orientalischen Folk-Elementen und ungeraden Polyrhythmen. Musikalisch-vielfältig entführen sie ?in ein Konzert mit persönlicher, grenzenloser und doch in iranischer Folklore und Jazz ?verwurzelter Musik. Golnar Shahyars volle Stimme kombiniert Sprechchor-Gesang und Scat-?Singing mit Tahrir, einer speziellen Art des vorderasiatischen Jodelns. Mahan Mirarab an seinen ?Doppelhalsgitarren hypnotisiert mit seinem groovigen, aber gleichzeitig feinem Spiel. Das ?Musiker-Duo schafft mit seinen Kompositionen und Improvisationen einen unglaublich kraftvollen ?und einzigartigen Klang, mit dem sie die Paradigmen von Weltmusik und Jazz neu definieren. ?Das Duo wird durch den vielseitigen österreichischen Perkussionisten Amir Wahba sowie von Martin Stegner an der Viola ergänzt, ?womit gemeinhin bekannte Grenzen der Musik noch weiter aufgebrochen und verschoben ?werden. Vorab stellt uns Weltmusikexperte Raimund Vogels die Musikerin und Musiker im Gespräch vor.?


Golnar Shahyar: ? Voice/Guitar
Mahan Mirarbab: ? Guitar/Fretless Guitar/Bass/Voice
Amir Wahba: ? Percussion/Voice
feat: Martin Stegner ? Viola

Event-Info

Golnar & Mahan sind ein zeitgenössisches iranisches Jazz-Fusion-Projekt aus Wien. Von der ?iranischen Kultur beeinflusst, spezialisieren sie sich auf die Verbindung von Jazz mit ?orientalischen Folk-Elementen und ungeraden Polyrhythmen. Musikalisch-vielfältig entführen sie ?in ein Konzert mit persönlicher, grenzenloser und doch in iranischer Folklore und Jazz ?verwurzelter Musik. Golnar Shahyars volle Stimme kombiniert Sprechchor-Gesang und Scat-?Singing mit Tahrir, einer speziellen Art des vorderasiatischen Jodelns. Mahan Mirarab an seinen ?Doppelhalsgitarren hypnotisiert mit seinem groovigen, aber gleichzeitig feinem Spiel. Das ?Musiker-Duo schafft mit seinen Kompositionen und Improvisationen einen unglaublich kraftvollen ?und einzigartigen Klang, mit dem sie die Paradigmen von Weltmusik und Jazz neu definieren. ?Das Duo wird durch den vielseitigen österreichischen Perkussionisten Amir Wahba sowie von Martin Stegner an der Viola ergänzt, ?womit gemeinhin bekannte Grenzen der Musik noch weiter aufgebrochen und verschoben ?werden. Vorab stellt uns Weltmusikexperte Raimund Vogels die Musikerin und Musiker im Gespräch vor.?


Golnar Shahyar: ? Voice/Guitar
Mahan Mirarbab: ? Guitar/Fretless Guitar/Bass/Voice
Amir Wahba: ? Percussion/Voice
feat: Martin Stegner ? Viola