Gioacchino Rossini: Petite Messe solennelle

am 20.03.2021
Die Petite Messe solennelle – eine musikalische Symbiose aus Gottesdienst und Opera buffa. Eine Messe, komponiert mit einem Augenzwinkern, aber durchaus ernst gemeint, von einem der großen Opernkomponisten: Gioacchino Rossini. Über drei Jahrzehnte... weiterlesen
Tickets ab 12,50 €

Termine

Orte Datum
München
Lukaskirche München
Sa. 20.03.2021 20:00 Uhr Tickets ab 12,50 €

Event-Info

Die Petite Messe solennelle – eine musikalische Symbiose aus Gottesdienst und Opera buffa. Eine Messe, komponiert mit einem Augenzwinkern, aber durchaus ernst gemeint, von einem der großen Opernkomponisten: Gioacchino Rossini. Über drei Jahrzehnte vor der Petite Messe solennelle schrieb Rossini seine letzte Oper und widmete sich von da an nur noch selten dem Komponieren. Seine Messe bezeichnete er ironisch als „Sünde des Alters“. Er schrieb sie für die aparte und in der französischen Messtradition beliebte Begleitung von Klavier und Harmonium. Ein Werk mit Ohrwurmgarantie!

Ausführende:

Sopran: Anna Maria Palii
Alt: Susanne Langner
Tenor: Eric Price
Bass: Sebastian Myrus
Klavier: Sachiko Hara
Harmonium: Marion Krall
Lukaschor München
Leitung: Tobias Frank

Event-Info

Die Petite Messe solennelle – eine musikalische Symbiose aus Gottesdienst und Opera buffa. Eine Messe, komponiert mit einem Augenzwinkern, aber durchaus ernst gemeint, von einem der großen Opernkomponisten: Gioacchino Rossini. Über drei Jahrzehnte vor der Petite Messe solennelle schrieb Rossini seine letzte Oper und widmete sich von da an nur noch selten dem Komponieren. Seine Messe bezeichnete er ironisch als „Sünde des Alters“. Er schrieb sie für die aparte und in der französischen Messtradition beliebte Begleitung von Klavier und Harmonium. Ein Werk mit Ohrwurmgarantie!

Ausführende:

Sopran: Anna Maria Palii
Alt: Susanne Langner
Tenor: Eric Price
Bass: Sebastian Myrus
Klavier: Sachiko Hara
Harmonium: Marion Krall
Lukaschor München
Leitung: Tobias Frank