Geschenkt! Jüdische Stifter in Fürth

am 19.07.2020
Wer kennt es nicht, das „Berolzheimer“ und die dort beheimatete Comödie von Volker Heißmann und Martin Rassau. Dass es sich bei dem auffälligen Bau um eine jüdische Stiftung von dem großen Bleistifthersteller Heinrich Berolzheimer handelt, das... weiterlesen
Tickets ab 9,10 €

Termine

Orte Datum
Fürth
Comödie Fürth
So. 19.07.2020 14:00 Uhr Tickets ab 9,10 €

Event-Info

Wer kennt es nicht, das „Berolzheimer“ und die dort beheimatete Comödie von Volker Heißmann und Martin Rassau. Dass es sich bei dem auffälligen Bau um eine jüdische Stiftung von dem großen Bleistifthersteller Heinrich Berolzheimer handelt, das wissen nur noch wenige. Ebenso wenig ist der Zweck bekannt, für den das Haus damals errichtet wurde. Gehen sie mit uns auf Spurensuche: Es gibt gerade in Fürth viele jüdische Stiftungen, die aus dem religiösen Gebot der Wohltätigkeit hervorgingen und über Jahrzehnte maßgeblich zur Entwicklung der Stadt beigetragen haben. Entdecken Sie das Geheimnis des Centaurenbrunnens, das Wirken des großen Mäzens Alfred Nathan und finden Sie heraus, wo auch heute noch jüdisches Leben in Fürth sichtbar ist.

Event-Info

Wer kennt es nicht, das „Berolzheimer“ und die dort beheimatete Comödie von Volker Heißmann und Martin Rassau. Dass es sich bei dem auffälligen Bau um eine jüdische Stiftung von dem großen Bleistifthersteller Heinrich Berolzheimer handelt, das wissen nur noch wenige. Ebenso wenig ist der Zweck bekannt, für den das Haus damals errichtet wurde. Gehen sie mit uns auf Spurensuche: Es gibt gerade in Fürth viele jüdische Stiftungen, die aus dem religiösen Gebot der Wohltätigkeit hervorgingen und über Jahrzehnte maßgeblich zur Entwicklung der Stadt beigetragen haben. Entdecken Sie das Geheimnis des Centaurenbrunnens, das Wirken des großen Mäzens Alfred Nathan und finden Sie heraus, wo auch heute noch jüdisches Leben in Fürth sichtbar ist.