Gerths Bagaasch

Gerths Bagaasch
am 11.07.2021
Dat Johr 2020 weer ja rein verrückt mit dat Corona und all de Örders daför. Nu wöllt wi all höpen, dat sik allens in 2021 weer begöschen deit. De Theaters könnt weer openmaken und nu schall ok de BAGAASCH weer in Gang komen: Groth … in harde... weiterlesen
Tickets ab 18,00 €

Termine

Orte Datum
Bremerhaven
Fischbahnhof
So. 11.07.2021 17:00 Uhr Tickets ab 18,00 €

Event-Info

Dat Johr 2020 weer ja rein verrückt mit dat Corona und all de Örders daför. Nu wöllt wi all höpen, dat sik allens in 2021 weer begöschen deit.
De Theaters könnt weer openmaken und nu schall ok de BAGAASCH weer in Gang komen: Groth … in harde Tiden.. so is dat Motto in dit Johr .
Mit ihrem inzwischen sechsten Konzert im TIF sind Gerths Bagaasch nach einem Jahr Pause in der Coroana-Zeit zurück auf der Bühne.
In dem Bandprojekt Gerths Bagaasch haben sich renommierte Musiker der Regionen um Bremerhaven und Bremen zusammengefunden, um Texte aus dem Quickborn von Klaus Groths (1819 – 1899) musikalisch in unsere Zeit zu holen und um zu zeigen, dass diese nach wie große Dichtung sind, um die plattdeutsche Sprache lebendig zu halten und - vor allem auch - dem Publikum schöne Musik zu bieten.
Groths Gedichte gehören zu den bedeutendsten Texten in plattdeutscher Sprache.
Die Band setzt die Gedichte mit Stilmitteln aus dem Rock, der Folkmusik und auch mit bluesigen oder jazzigen Sounds um.
Gerths Bagaasch sind:
Dario Beck – Gitarre, Ukulele
Ingo Beck – Tasteninstrumente
Volker Bruder – Saxophon, Trompete, Klarinette
Stephan Hübler – Baß
Olaf Satzer – Schlagzeug
Gerth Schmidt – Gesang
Mirco Wenzlaff - Gitarre

Event-Info

Dat Johr 2020 weer ja rein verrückt mit dat Corona und all de Örders daför. Nu wöllt wi all höpen, dat sik allens in 2021 weer begöschen deit.
De Theaters könnt weer openmaken und nu schall ok de BAGAASCH weer in Gang komen: Groth … in harde Tiden.. so is dat Motto in dit Johr .
Mit ihrem inzwischen sechsten Konzert im TIF sind Gerths Bagaasch nach einem Jahr Pause in der Coroana-Zeit zurück auf der Bühne.
In dem Bandprojekt Gerths Bagaasch haben sich renommierte Musiker der Regionen um Bremerhaven und Bremen zusammengefunden, um Texte aus dem Quickborn von Klaus Groths (1819 – 1899) musikalisch in unsere Zeit zu holen und um zu zeigen, dass diese nach wie große Dichtung sind, um die plattdeutsche Sprache lebendig zu halten und - vor allem auch - dem Publikum schöne Musik zu bieten.
Groths Gedichte gehören zu den bedeutendsten Texten in plattdeutscher Sprache.
Die Band setzt die Gedichte mit Stilmitteln aus dem Rock, der Folkmusik und auch mit bluesigen oder jazzigen Sounds um.
Gerths Bagaasch sind:
Dario Beck – Gitarre, Ukulele
Ingo Beck – Tasteninstrumente
Volker Bruder – Saxophon, Trompete, Klarinette
Stephan Hübler – Baß
Olaf Satzer – Schlagzeug
Gerth Schmidt – Gesang
Mirco Wenzlaff - Gitarre