George Ezra 2019

George Ezra 2019
05.05.2019 – 22.05.2019
Foto: Prime Entertainment Eben war George Ezra in Berlin, um die Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit mit seiner mitreißenden Musik zu verschönern, in ein paar Tagen geht er auf Deutschland-Tour, die schon längst ausverkauft ist.... weiterlesen
Tickets ab 41,25 €

Weitere Events

SPIDERGAWD

SPIDERGAWD

09.03.2019 – 30.03.2019
Tickets ab 20,70
CLUTCH

CLUTCH

12.12.2018 – 14.12.2018
Tickets ab 37,05
Kakkmaddafakka

Kakkmaddafakka

02.02.2019 – 18.04.2019
Tickets ab 21,20
Glasperlenspiel - Licht & Schatten - Tour

Glasperlenspiel - Licht & Schatten - Tour

01.02.2019 – 30.03.2019
Tickets ab 38,00
Muse

Muse

am 29.06.2019
Tickets ab 62,75
KNORKATOR

KNORKATOR

11.10.2019 – 04.04.2020
Tickets ab 29,30

Event-Info

Foto: Prime Entertainment


Eben war George Ezra in Berlin, um die Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit mit seiner mitreißenden Musik zu verschönern, in ein paar Tagen geht er auf Deutschland-Tour, die schon längst ausverkauft ist. Seine neue Platte „Staying at Tamara’s“ ist bei uns locker in die Top 10 gestiegen und hat in seiner Heimat die Charts getoppt und Platin geholt. Die zugehörigen Singles „Paradise“ und „Shotgun“ sind ebenso erfolgreich. Der britische Singer/Songwriter, das darf man mit Fug und Recht behaupten, zählt im Moment zu den Künstlern, die weltweit so richtig abräumen.

Jetzt hat Ezra bestätigt, dass er im kommenden Mai erneut zu uns kommt, um dann in den großen Hallen eine weitere Tour für all die Fans zu spielen, die dieses Mal nicht in Genuss von Tickets kamen.

Diesen Erfolg hat er sich aber auch redlich verdient, denn George Ezra ist fürwahr ein Teufelskerl. Seine sensationelle Out-of-the-box-Story gründet auf der einzigen Sache, die wirklich zählt: seinen Songs. Lieder, die ihm nicht zuletzt eine weltweite Tournee bescherten, die zwei Jahre andauerte. Es sah so aus, als sei der nicht zu bremsende Breakout-Star des Jahres 2014 (und 2015) überall gleichzeitig: Er reiste, suchte, schrieb, musizierte und pfiff.

Sein Debütalbum „Wanted On Voyage“ verkaufte sich mehr als drei Millionen Mal (von Streams, Gold und Platin wollen wir gar nicht erst anfangen), erreichte, befeuert vom Erfolg der Songs „Budapest“, „Barcelona“, „Cassy O“ und „Blame It On Me“, Platz eins im UK und hielt sich sagenhafte 122 Wochen in den Charts.

Der vierfache BRIT Awards-Nominée ist, schneller, als er sich es vorgestellt hatte, sehr weit gekommen. Er fand folglich, dass es Zeit war, sich wieder zu erden. Also machte George Ezra das, was er am besten kann: Er schnappte sich seine Gitarre und machte sich vom Acker. Aus all den Erfahrungen, die er auf seinen Reisen gemacht hat, all den Menschen, die er kennen gelernt hat, nach all den Ideen und Einflüssen, hat George Ezra sein zweites Album entwickelt. Mit „Staying At Tamara’s“ will der Sänger das Happiness-Level in der Welt weiter steigern, mit einer Platte, die ebenso fröhlich und jubilierend wie achtsam und gefühlvoll, herzlich, energisch und anregend ist. Sie handelt vom Entfliehen, Vorankommen und fantastischen Höhenflügen – in der Musik, im Leben und in der Liebe. Schön, dass er mit diesen Songs und seinen alten Hits im kommenden Frühjahr wieder zurückkehrt.