GANZ PARIS TRÄUMT VON DER LIEBE - Ein Boulevardstück mit Musik von und mit Stefanie Hertel

07.04.2024 – 26.04.2024
Ein Boulevardstück mit Musik geschrieben von David-Jonas Frei. mit dabei: Alexander Milz(Serienstar Unter uns, Sturm der Liebe), Sascha Hödl (Winnetou bei den Festspielen in Bad Segeberg) und Stuart Sumner (Tarzan im Musical Tarzan), Stefanie... weiterlesen
Tickets ab 43,20 €

Event-Info

Ein Boulevardstück mit Musik geschrieben von David-Jonas Frei.
mit dabei: Alexander Milz(Serienstar Unter uns, Sturm der Liebe), Sascha Hödl (Winnetou bei den Festspielen in Bad Segeberg) und Stuart Sumner (Tarzan im Musical Tarzan), Stefanie Hertel
Die musikalische und romantische Komödie entführt mit schwungvollen Melodien und humorvollen Szenen in ein turbulentes und farbenfroh gezeichnetes Paris der 60er Jahre.
So treffen sich Gaby aus den französischen Alpen und Andrew, ein Amerikaner, in der Stadt der Liebe - Paris. Gaby ist auf der Flucht vor Verantwortung, sie soll den Präsidenten heiraten. Andrew wird von seiner Frau in der unbekannten Stadt zurückgelassen, während sie sich lieber mit der französischen High Society vergnügt. Aus einer Zweckgemeinschaft wird eine Romanze, die immer wieder durch die Ankunft von Andrew Frau (Nathalie), findigen Journalisten und lastigen Polizeibeamten, die Gaby ausfindig machen wollen, und einem sehr anhänglichen Kellner, gestört wird. Auch Gabys Verlobter, der Präsident persönlich, taucht auf und will sie zur Rede stellen.
Dieses wundervolle Theaterstück bietet eine Fülle von Musik und Pariser Flair, u.a. mit Liedern von Künstlern wie Mireille Mathieu, Peter Alexander, France Gall, Vico Torriani und Udo Jürgens - eine romantische Reise, die das Publikum verzaubern und begeistern wird.

Event-Info

Ein Boulevardstück mit Musik geschrieben von David-Jonas Frei.
mit dabei: Alexander Milz(Serienstar Unter uns, Sturm der Liebe), Sascha Hödl (Winnetou bei den Festspielen in Bad Segeberg) und Stuart Sumner (Tarzan im Musical Tarzan), Stefanie Hertel
Die musikalische und romantische Komödie entführt mit schwungvollen Melodien und humorvollen Szenen in ein turbulentes und farbenfroh gezeichnetes Paris der 60er Jahre.
So treffen sich Gaby aus den französischen Alpen und Andrew, ein Amerikaner, in der Stadt der Liebe - Paris. Gaby ist auf der Flucht vor Verantwortung, sie soll den Präsidenten heiraten. Andrew wird von seiner Frau in der unbekannten Stadt zurückgelassen, während sie sich lieber mit der französischen High Society vergnügt. Aus einer Zweckgemeinschaft wird eine Romanze, die immer wieder durch die Ankunft von Andrew Frau (Nathalie), findigen Journalisten und lastigen Polizeibeamten, die Gaby ausfindig machen wollen, und einem sehr anhänglichen Kellner, gestört wird. Auch Gabys Verlobter, der Präsident persönlich, taucht auf und will sie zur Rede stellen.
Dieses wundervolle Theaterstück bietet eine Fülle von Musik und Pariser Flair, u.a. mit Liedern von Künstlern wie Mireille Mathieu, Peter Alexander, France Gall, Vico Torriani und Udo Jürgens - eine romantische Reise, die das Publikum verzaubern und begeistern wird.