Franziska Wanninger - Für mich soll‘s rote Rosen hageln!

Franziska Wanninger - Für mich soll‘s rote Rosen hageln!
am 02.12.2022
Franziska Wanningers neues Kabarettprogramm ist eine launige Hommage an die Leichtigkeit. Sie zeigt darin humorvoll wie nah sich Freude und Abgrund stehen und dass das Glück nicht mit einem Rasenroboter beginnt, sehr wohl aber mit Dinkelkräckern... weiterlesen
Tickets ab 19,50 €

Termine

Orte Datum
Würzburg
Bockshorn
Fr. 02.12.2022 20:15 Uhr Tickets ab 19,50 €

Event-Info

Franziska Wanningers neues Kabarettprogramm ist eine launige Hommage an die Leichtigkeit. Sie zeigt darin humorvoll wie nah sich Freude und Abgrund stehen und dass das Glück nicht mit einem Rasenroboter beginnt, sehr wohl aber mit Dinkelkräckern aufhört. Und was soll man schon sagen, wenn einem das Leben einen ordentlichen Brocken hinwirft? "C´est la vie" vielleicht oder "Tel Aviv" wie der Niederbayer sagt.
Die Vollblutdarstellerin erzählt mitreißend, singt von den Untiefen des Lebens und schafft es, mit wenigen Charakterstrichen schwungvoll und pointenreich ganze Welten zu schaffen.
In einem Wimpernschlag verwandelt sie sich von der Influencerin zum bierdimpfeligen Stammtischbruder, immer auf der Suche nach dem schönen Leben. Denn "das haben schon viel Blödere geschafft!".

„Ein Talent, geboren im Stenzeichen Typenkabarettistin, Aszendent Rampensau" schrieb treffend die Süddeutsche Zeitung.


HYGIENEHINWEISE:
Bitte informieren Sie sich rechtzeitig vor der Veranstaltung über die zum Zeitpunkt der Veranstaltung geltenden Hygienevorschriften.
Es gelten die jeweils aktuellen Coronaauflagen des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege.
Informationen unter: https://www.stmgp.bayern.de/coronavirus/

Event-Info

Franziska Wanningers neues Kabarettprogramm ist eine launige Hommage an die Leichtigkeit. Sie zeigt darin humorvoll wie nah sich Freude und Abgrund stehen und dass das Glück nicht mit einem Rasenroboter beginnt, sehr wohl aber mit Dinkelkräckern aufhört. Und was soll man schon sagen, wenn einem das Leben einen ordentlichen Brocken hinwirft? "C´est la vie" vielleicht oder "Tel Aviv" wie der Niederbayer sagt.
Die Vollblutdarstellerin erzählt mitreißend, singt von den Untiefen des Lebens und schafft es, mit wenigen Charakterstrichen schwungvoll und pointenreich ganze Welten zu schaffen.
In einem Wimpernschlag verwandelt sie sich von der Influencerin zum bierdimpfeligen Stammtischbruder, immer auf der Suche nach dem schönen Leben. Denn "das haben schon viel Blödere geschafft!".

„Ein Talent, geboren im Stenzeichen Typenkabarettistin, Aszendent Rampensau" schrieb treffend die Süddeutsche Zeitung.


HYGIENEHINWEISE:
Bitte informieren Sie sich rechtzeitig vor der Veranstaltung über die zum Zeitpunkt der Veranstaltung geltenden Hygienevorschriften.
Es gelten die jeweils aktuellen Coronaauflagen des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege.
Informationen unter: https://www.stmgp.bayern.de/coronavirus/