Flüsterwitz

Flüsterwitz
am 07.03.2020
Foto: Dominic Reichenbach Solo-Kabarett von und mit Lisa Fitz Da er andernfalls mit Repressalien geahndet wird, geht er hinter hervorgehaltener Hand von Mund zu Mund: der Flüsterwitz. Verbreitet ist er gerade in totalitären und autoritären... weiterlesen
Tickets ab 11,10 €

Termine

nur buchbare Tickets
Orte Datum
nur buchbare Tickets
Mühlacker
Uhlandbau Mühlacker
Sa. 07.03.2020 20:00 Uhr Tickets ab 11,10 €

Weitere Events

Event-Info

Foto: Dominic Reichenbach
Solo-Kabarett von und mit Lisa Fitz
Da er andernfalls mit Repressalien geahndet wird, geht er hinter hervorgehaltener Hand von Mund zu Mund: der Flüsterwitz. Verbreitet ist er gerade in totalitären und autoritären Staaten und richtet sich gegen die Machthaber oder bestimmte Aspekte des Systems. In Deutschland entwickelte sich der Flüsterwitz insbesondere zur Zeit des Nationalsozialismus und später in der DDR als unauffällige Möglichkeit des politischen Protestes. Lisa Fitz, sympathische Vollblut-Kabarettistin aus Bayern, greift das Thema „Flüsterwitz“ auf und stellt die Frage in den Raum, ob wir in der demokratischen Diktatur der Parteien inzwischen auch (wieder) so weit sind. Wer nicht in die politische Stromlinienform passt, wer
„gegen die guten Sitten verstößt“, wird gern für verrückt erklärt oder mit subtilen Methoden mundtot gemacht. Auf Facebook und Twitter verschwinden systemkritische Bemerkungen auf mysteriöse Weise,
Accounts werden gesperrt oder sogar gelöscht. Political Correctness wird zur Meinungsdiktatur. Immer öfter hört man, um es mit Lisa Fitz’ Worten zu sagen: „Des derfst ja net laut sagen!“ Lautsagen ist aber wichtig, das Gemunkel muss aus dem Dunkel ans Licht, so funktioniert Diskussionskultur. Mit ihrer humorvollen und scharfzüngigen Art reißt Lisa Fitz das Publikum mit. „Flüsterwitz“ ist laut, wütend und kritisiert offen die
aktuelle politische Lage in Deutschland.