Florian Paul & die Kapelle der letzten Hoffnung

Florian Paul & die Kapelle der letzten Hoffnung
am 19.04.2024
Wieder im Frühling! Wieder im MUZclub! Florian Paul ist ein Geschichtenerzähler. Er erzählt vom Leben, von der Liebe, von der Einsamkeit, von großen Themen in kleinen Ereignissen, mit rauchiger Stimme und großen Gesten wie ein alter Trinker,... weiterlesen
Tickets ab 18,10 €

Termine

Orte Datum
Nürnberg
MUZclub
Fr. 19.04.2024 20:30 Uhr Tickets ab 18,10 €

Event-Info

Wieder im Frühling! Wieder im MUZclub!

Florian Paul ist ein Geschichtenerzähler. Er erzählt vom Leben, von der Liebe, von der Einsamkeit, von großen Themen in kleinen Ereignissen, mit rauchiger Stimme und großen Gesten wie ein alter Trinker, der vom Tresen aus versucht die Welt zu erklären. Gemeinsam mit der „Kapelle der letzten Hoffnung“ bestehend aus Johannes Rothmoser (Drums), Giuliano Loli (Keys), Nils Wrasse (Saxophon) und Susi Lotter (Bass) kreiert er einen unvergleichlich vielseitigen, energetischen Sound, der neu und trotzdem voller Nostalgie ist.
Ihre Konzerte sind Erholung, Befreiung, Sehnsuchtsort und Gedankenanstoß.

Sie sind Theater und Clubbesuch in einem. Wild, verträumt, virtuos und einfach wunderschön. Mit ihrem Programm stellen sie wie gewohnt große Fragen nach dem Sinn, der Liebe und den Herausforderungen einer ungewissen Zukunft. „Nur du und ich in einer heilen Welt die um uns auseinander fällt“ heißt es in einem der neuen Lieder - Zustandsbeschreibung eines Lebensgefühls. Freuen sie sich auf einen Abend voll tanzbarer Melancholie.

„Florian Paul und seine Band scheinen noch etwas mutiger geworden zu sein, noch jazziger, noch komplexer. Vor allem die rhythmischen Brüche und Verschiebungen haben zugenommen. Sie müssen sich nun einmal dem Text unterordnen, und wenn der eine Zeile mehr hat als sonst, muss sich das Arrangement daran anpassen […] etwa beim euphorischen „Bella Maria“ oder dem verzweifelt nach einem Rausch verlangenden „Zeitgeist“.“ -Thomas Kölsch - Generalanzeiger

Website: www.florian-paul.de
Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCtrVkjagDjStDQ7JwU7oC-w
Spotify: https://open.spotify.com/artist/1yu9UIPwfNB7w4ZqjKSnnV...

Freitag, 19. April 2024
MUZclub
Einlass: 20 Uhr
Eintritt: 14,- € (VVK zzgl. Gebühren)
Tickets: t.ly/pFKbE
www.musikzentrale.com

Event-Info

Wieder im Frühling! Wieder im MUZclub!

Florian Paul ist ein Geschichtenerzähler. Er erzählt vom Leben, von der Liebe, von der Einsamkeit, von großen Themen in kleinen Ereignissen, mit rauchiger Stimme und großen Gesten wie ein alter Trinker, der vom Tresen aus versucht die Welt zu erklären. Gemeinsam mit der „Kapelle der letzten Hoffnung“ bestehend aus Johannes Rothmoser (Drums), Giuliano Loli (Keys), Nils Wrasse (Saxophon) und Susi Lotter (Bass) kreiert er einen unvergleichlich vielseitigen, energetischen Sound, der neu und trotzdem voller Nostalgie ist.
Ihre Konzerte sind Erholung, Befreiung, Sehnsuchtsort und Gedankenanstoß.

Sie sind Theater und Clubbesuch in einem. Wild, verträumt, virtuos und einfach wunderschön. Mit ihrem Programm stellen sie wie gewohnt große Fragen nach dem Sinn, der Liebe und den Herausforderungen einer ungewissen Zukunft. „Nur du und ich in einer heilen Welt die um uns auseinander fällt“ heißt es in einem der neuen Lieder - Zustandsbeschreibung eines Lebensgefühls. Freuen sie sich auf einen Abend voll tanzbarer Melancholie.

„Florian Paul und seine Band scheinen noch etwas mutiger geworden zu sein, noch jazziger, noch komplexer. Vor allem die rhythmischen Brüche und Verschiebungen haben zugenommen. Sie müssen sich nun einmal dem Text unterordnen, und wenn der eine Zeile mehr hat als sonst, muss sich das Arrangement daran anpassen […] etwa beim euphorischen „Bella Maria“ oder dem verzweifelt nach einem Rausch verlangenden „Zeitgeist“.“ -Thomas Kölsch - Generalanzeiger

Website: www.florian-paul.de
Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCtrVkjagDjStDQ7JwU7oC-w
Spotify: https://open.spotify.com/artist/1yu9UIPwfNB7w4ZqjKSnnV...

Freitag, 19. April 2024
MUZclub
Einlass: 20 Uhr
Eintritt: 14,- € (VVK zzgl. Gebühren)
Tickets: t.ly/pFKbE
www.musikzentrale.com