Flamenco Contemporáneo

am 29.01.2021
Das 4. Flamenco Festival Ottobrunn garantiert wieder einmal Flamenco von Weltniveau. An zwei Konzertenabenden kann das Publikum in die Welt des zeitgenössischen Flamenco eintauchen. Im Mittelpunkt des ersten Festivalabends steht die gefeierte... weiterlesen
Tickets ab 16,50 €

Termine

Orte Datum
Ottobrunn
Wolf-Ferrari-Haus
Fr. 29.01.2021 20:00 Uhr Tickets ab 16,50 €

Event-Info

Das 4. Flamenco Festival Ottobrunn garantiert wieder einmal Flamenco von Weltniveau. An zwei Konzertenabenden kann das Publikum in die Welt des zeitgenössischen Flamenco eintauchen. Im Mittelpunkt des ersten Festivalabends steht die gefeierte spanische Tänzerin Ana Morales.
Die preisgekrönte Tänzerin Ana Morales, von der Presse als eine der besten Flamenco-Tänzerinnen Spaniens gefeiert, ist mit ihren Flamenco-Shows auf den großen Bühnen der Welt zu sehen. Für ihre aktuelle Show, die im vergangenen Jahr Jahr u.a. auch im Theatre National de Chaillot in Paris zu sehen ist, erhielt sie neben dem Preis der Tanz-Biennale in Sevilla auch drei LORCA Awards als beste weibliche Tänzerin, beste Choreographie und beste Flamenco-Show. Einem breiten Publikum ist sie durch Kinofilme wie „Iberia” oder „Flamenco Hoy“ des Regisseurs Carlos Sauras bekannt.
Mit ihrem Programm wird Ana Morales, begleitet von ihrer Gruppe feat. José Quevedo "Bolita", Paquito González und Pablo Martín Caminero eine Synergie zwischen Tradition und Moderne schaffen. Sie sagt zu ihrem Programm: „Wenn Du Dich zu selbstsicher fühlst, kannst du fallen...Gleichgewicht, Schönheit, Harmonie, Körper, Maß, Form, Verstand, Instinkt, Irrationalität, Ordnung, Grund, Chaos, Kraft...Ungleichgewicht. Unsere Beziehung zu unseren verschiedenen persönlichen Zuständen lässt uns fragen, ob Stabilität nur eine Utopie oder etwas Greifbares ist. Ob diese anhaltend oder vorübergehend ist. Ob wir diese bejahen oder zurückweisen. Ebenso lässt uns diese Beziehung Ungleichgewicht als etwas verstehen, das wir brauchen um zu überleben.“ Diese Show verspricht ein unvergesslicher Flamenco-Abend der Extraklasse zu werden!

Im Anschluss an die Konzerte kann man die Künstler bei einem „Meet-the-Artist“ Gespräch näher
kennenlernen. Außerdem gibt es an dem Festival-Wochenende die einmalige Gelegenheit, bei Ana Morales Tanz Workshops zu besuchen.

Das diesjährige Festival ist für alle Flamenco-Begeisterte ein absolutes Muss, denn es kommt selten
vor, dass man hier so große Namen des Flamenco auf der Bühne in Aktion und Interaktion
bewundern kann.


Karten: € 32,50 / erm. € 22,50

Ermäßigung für Schüler, Studenten, Schüler der Rosmarie-Theobald-Musikschule, Ottobrunn

Bei Besuch des Konzertes am 30.01.2021 ist die Buchung eines Kombitickets zu € 55,- möglich. Eine weitere Ermäßigung wird nicht gewährt. Bitte melden Sie sich unter Tel: 089-60808 301.

Infos: www.Ottobrunner-Konzerte.com

Bereits gekaufte Tickets für die Veranstaltung am 03. März 2020 behalten ihre Gültigkeit. Eine Rückgabe ist jedoch ist möglich.

Weitere Events

Event-Info

Das 4. Flamenco Festival Ottobrunn garantiert wieder einmal Flamenco von Weltniveau. An zwei Konzertenabenden kann das Publikum in die Welt des zeitgenössischen Flamenco eintauchen. Im Mittelpunkt des ersten Festivalabends steht die gefeierte spanische Tänzerin Ana Morales.
Die preisgekrönte Tänzerin Ana Morales, von der Presse als eine der besten Flamenco-Tänzerinnen Spaniens gefeiert, ist mit ihren Flamenco-Shows auf den großen Bühnen der Welt zu sehen. Für ihre aktuelle Show, die im vergangenen Jahr Jahr u.a. auch im Theatre National de Chaillot in Paris zu sehen ist, erhielt sie neben dem Preis der Tanz-Biennale in Sevilla auch drei LORCA Awards als beste weibliche Tänzerin, beste Choreographie und beste Flamenco-Show. Einem breiten Publikum ist sie durch Kinofilme wie „Iberia” oder „Flamenco Hoy“ des Regisseurs Carlos Sauras bekannt.
Mit ihrem Programm wird Ana Morales, begleitet von ihrer Gruppe feat. José Quevedo "Bolita", Paquito González und Pablo Martín Caminero eine Synergie zwischen Tradition und Moderne schaffen. Sie sagt zu ihrem Programm: „Wenn Du Dich zu selbstsicher fühlst, kannst du fallen...Gleichgewicht, Schönheit, Harmonie, Körper, Maß, Form, Verstand, Instinkt, Irrationalität, Ordnung, Grund, Chaos, Kraft...Ungleichgewicht. Unsere Beziehung zu unseren verschiedenen persönlichen Zuständen lässt uns fragen, ob Stabilität nur eine Utopie oder etwas Greifbares ist. Ob diese anhaltend oder vorübergehend ist. Ob wir diese bejahen oder zurückweisen. Ebenso lässt uns diese Beziehung Ungleichgewicht als etwas verstehen, das wir brauchen um zu überleben.“ Diese Show verspricht ein unvergesslicher Flamenco-Abend der Extraklasse zu werden!

Im Anschluss an die Konzerte kann man die Künstler bei einem „Meet-the-Artist“ Gespräch näher
kennenlernen. Außerdem gibt es an dem Festival-Wochenende die einmalige Gelegenheit, bei Ana Morales Tanz Workshops zu besuchen.

Das diesjährige Festival ist für alle Flamenco-Begeisterte ein absolutes Muss, denn es kommt selten
vor, dass man hier so große Namen des Flamenco auf der Bühne in Aktion und Interaktion
bewundern kann.


Karten: € 32,50 / erm. € 22,50

Ermäßigung für Schüler, Studenten, Schüler der Rosmarie-Theobald-Musikschule, Ottobrunn

Bei Besuch des Konzertes am 30.01.2021 ist die Buchung eines Kombitickets zu € 55,- möglich. Eine weitere Ermäßigung wird nicht gewährt. Bitte melden Sie sich unter Tel: 089-60808 301.

Infos: www.Ottobrunner-Konzerte.com

Bereits gekaufte Tickets für die Veranstaltung am 03. März 2020 behalten ihre Gültigkeit. Eine Rückgabe ist jedoch ist möglich.