FENZL - Ganz aloa!

FENZL - Ganz aloa!
am 26.04.2024
VOR DEM THEATERVERGNÜGEN EMPFEHLEN WIR: SPEISEN IM SCHARFRICHTERRESTAURANT ODER IM ROMANTISCHEN ARKADENINNENHOF. DIENSTAG BIS SAMSTAG AB 17 UHR TISCHRESERVIERUNG ERBETEN UNTER 0851 - 35 900 Foto: Mike Heider Wild, laut und voll ungezügelter... weiterlesen
Tickets ab 13,50 €

Termine

Orte Datum
Passau
Scharfrichterhaus Passau
Fr. 26.04.2024 20:00 Uhr Tickets ab 13,50 €

Event-Info

VOR DEM THEATERVERGNÜGEN EMPFEHLEN WIR:
SPEISEN IM SCHARFRICHTERRESTAURANT ODER IM ROMANTISCHEN ARKADENINNENHOF. DIENSTAG BIS SAMSTAG AB 17 UHR
TISCHRESERVIERUNG ERBETEN UNTER 0851 - 35 900

Foto: Mike Heider

Wild, laut und voll ungezügelter Power – so kennen seine Fans den Fenzl von zahllosen schweißtreibenden Clubshows und energiegeladenen Festivalgigs in ganz Bayern. Doch der Multiinstrumentalist und Songwriter hat auch eine ganz andere Seite, die es jetzt erstmals live zu erleben gilt: „Ganz aloa“, ohne seine kongeniale FENZL-Band im Rücken, zeigt der Vollblutmusiker in seinem ersten Soloprogramm jene Facetten seines Schaffens, die bislang weitgehend im Verborgenen geschillert haben: Hautnah und unmittelbar am Publikum ist der Fenzl ganz bei sich und gewinnt mit Gitarre, Klavier, Percussion, Loops und – eh klar! –
Kontrabass seinen Songs völlig neue musikalische Aspekte ab. Zudem treten in der „stripped down“-Version der Stücke jene unverwechselbaren Lyrics in den Vordergrund, die schon immer ein zentraler Teil der Faszination Fenzl waren; Geschichten von den Berg- und Talfahrten des Lebens, von der Liebe und vom Glück, aber auch vom Zweifeln und dem Tod.
„Ganz aloa!“ ist Fenzl pur: ehrlich, musikalisch virtuos und mitreißend.

Event-Info

VOR DEM THEATERVERGNÜGEN EMPFEHLEN WIR:
SPEISEN IM SCHARFRICHTERRESTAURANT ODER IM ROMANTISCHEN ARKADENINNENHOF. DIENSTAG BIS SAMSTAG AB 17 UHR
TISCHRESERVIERUNG ERBETEN UNTER 0851 - 35 900

Foto: Mike Heider

Wild, laut und voll ungezügelter Power – so kennen seine Fans den Fenzl von zahllosen schweißtreibenden Clubshows und energiegeladenen Festivalgigs in ganz Bayern. Doch der Multiinstrumentalist und Songwriter hat auch eine ganz andere Seite, die es jetzt erstmals live zu erleben gilt: „Ganz aloa“, ohne seine kongeniale FENZL-Band im Rücken, zeigt der Vollblutmusiker in seinem ersten Soloprogramm jene Facetten seines Schaffens, die bislang weitgehend im Verborgenen geschillert haben: Hautnah und unmittelbar am Publikum ist der Fenzl ganz bei sich und gewinnt mit Gitarre, Klavier, Percussion, Loops und – eh klar! –
Kontrabass seinen Songs völlig neue musikalische Aspekte ab. Zudem treten in der „stripped down“-Version der Stücke jene unverwechselbaren Lyrics in den Vordergrund, die schon immer ein zentraler Teil der Faszination Fenzl waren; Geschichten von den Berg- und Talfahrten des Lebens, von der Liebe und vom Glück, aber auch vom Zweifeln und dem Tod.
„Ganz aloa!“ ist Fenzl pur: ehrlich, musikalisch virtuos und mitreißend.