Faust spielen

15.12.2019 – 09.03.2020
FAUST SPIELEN Vom Himmel durch die Welt zur Hölle? Der Faust: Es gibt wohl kaum ein Theaterstück, das so tiefe Spuren in den vergangenen zweihundert Jahren hinterlassen hat. Die Figur galt uns als Vorbild, bedient sich Faust doch seines... weiterlesen
Tickets ab 12,75 €

Event-Info

FAUST SPIELEN
Vom Himmel durch die Welt zur Hölle?

Der Faust: Es gibt wohl kaum ein Theaterstück, das so tiefe Spuren in den vergangenen zweihundert Jahren hinterlassen hat. Die Figur galt uns als Vorbild, bedient sich Faust doch seines eigenen Verstandes - ganz im Sinne der Aufklärung. Was aber, wenn er mit seinem Verstand Grenzen überschreitet? Was aber, wenn er den Pakt mit dem Teufel eingeht? „Drum hab ich mich der Magie ergeben / ob mir durch Geistes Kraft und Mund / Nicht manch Geheimnis würde kund." Was kommt, wenn man die Vernunft aufgibt? Diese Frage hat Goethe umgetrieben und auch wir stehen heute an einer solchen Wegegabelung.

In der Theater Lindenhof- Fassung wird kein klassischer, historischer Faust auf die Bühne gebracht, vielmehr werden Fragen von heute, die auch viele junge Menschen beschäftigen dürften, an den fast 200 Jahre alten Text gestellt: Wie ist das Verhältnis der Geschlechter untereinander? Wieso gibt es die Gentrifizierung? Wie verhalten wir uns zu Kriegen, Flucht und Vertreibung? Wie funktioniert der moderne, liberale Kapitalismus in Zeiten der Globalisierung? Erstaunlicherweise findet sich all dies in der einen oder anderen Form schon in Goethes verschiedensten Faust-Schriften und das macht den Text und die Beschäftigung damit auch heute noch interessant und lohnend.

Die Faust-Inszenierung des Theater Lindenhof ist besonders für ein junges Publikum geeignet. Zeitgemäße multimediale Theatermittel wie Videoeinspielungen und elektronische Musik kommen zum Einsatz.

Regie: Christoph Biermeier
Dramaturgie: Georg Kistner
Musikalische Leitung: Thomas Unruh
Bühne & Kostüme: Claudia Rüll Calamet-Rosset
Es spielen: Stefan Hallmayer, Gerd Plankenhorn, Linda Schlepps