Fauré Quartett

Fauré Quartett
am 23.02.2019
Drei Jahre lang mussten wir auf das Fauré Quartett im musikwinter verzichten. Höchste Zeit für ein Wiedersehen! Im Frühjahr waren die vier Musiker auf USA-Tournee. Im Herbst gastieren sie in Japan. Wie nur wenigen Topmusikern gelingt es ihnen,... weiterlesen
Tickets ab 20,10 €

Termine

Weitere Events

The Nutcracker Reloaded

The Nutcracker Reloaded

08.01.2019 – 27.01.2019
Tickets ab 50,60
Andrea Bocelli - World Tour

Andrea Bocelli - World Tour

am 11.01.2019
Tickets ab 70,10

Event-Info

Drei Jahre lang mussten wir auf das Fauré Quartett im musikwinter verzichten. Höchste Zeit für ein Wiedersehen!

Im Frühjahr waren die vier Musiker auf USA-Tournee. Im Herbst gastieren sie in Japan. Wie nur wenigen Topmusikern gelingt es ihnen, sich an der Spitze zu behaupten und sich als Quartett
immer wieder neu zu erfinden. Längst wird dem Ensemble eine Pionierrolle in der Gattung Klavierquartett zuerkannt. Immer wieder werden ihm Uraufführungen gewidmet, wie zuletzt 2016
von dem japanischen Komponisten Toshio Hosokawa mit seinem Werk "The Water of Lethe".
Nun bringt das Ensemble eine außergewöhnliche Überraschung mit nach Gschwend:
Eine Uraufführung eines Komponisten, der aus dem 10 km von Gschwend entfernten Städtchen Gaildorf stammt. "Stefan Heucke sind wir erstmals 2006 begegnet", sagt Dirk Mommertz. "Er hat schon vor einigen Jahren davon gesprochen, ein Quartett für uns zu schreiben und wir sind glücklich, dass es nun dazu gekommen ist - umso mehr, weil wir die Uraufführung in unserem geliebten musikwinter spielen können, gewissermaßen in Stefan Heuckes alter Heimat".
Stefan Heuke hat nach seinem Abitur zunächst Musik in Stuttgart studiert, später in Dortmund. Heute gilt er als einer der international anerkannten Komponisten für klassische Musik. Seine Werke werden von namhaften Ensembles in der ganzen Welt aufgeführt. Er ist Preisträger des
Hans-Werner-Henze-Preises und lebt wechselweise in Deutschland und Italien.

Programm:

Sergei Rachmaninow (1873-1943) aus Etudes tableaux
Stefan Heucke (*1959) Klavierquartett op. 91 - Uraufführung (dem Fauré Quartett gewidmet)

-Pause-

Johannes Brahms (1833 - 1897) Klavierquartett g-Moll, op. 25


Besetzung:
Dirk Mommertz: Klavier
Erika Geldsetzer: Violine
Sascha Frömbling: Viola
Konstantin Heidrich: Violoncello