Erwin Ditzner´s Carte Blanche

am 30.10.2021
Erwin Ditzner ist, da beißt die Maus keinen Faden ab, der Musiker mit den meisten Auftritten bei Enjoy Jazz. Mit Abstand. Das hat wenig damit zu tun, dass er in der Metropolregion beheimatet ist und also nach den Konzerten kein Hotel und keinen... weiterlesen
Tickets ab 20,00 €

Termine

Orte Datum
Mannheim
Alte Feuerwache
Sa. 30.10.2021 20:00 Uhr Tickets ab 20,00 €

Event-Info

Erwin Ditzner ist, da beißt die Maus keinen Faden ab, der Musiker mit den meisten Auftritten bei Enjoy Jazz. Mit Abstand. Das hat wenig damit zu tun, dass er in der Metropolregion beheimatet ist und also nach den Konzerten kein Hotel und keinen Flieger benötigt. Eher von Bedeutung: die stupende Anzahl seiner hoch interessanten Bandprojekte. Noch aktuelle wie Cobody oder das Ditzner Lömsch Duo oder welche, die bereits Geschichte sind wie Coleümes, Mardi Gras.bb, das Barbara Lahr Trio oder das Ditzner/Gramss/Johannes Bauer-Trio.
Mindestens so wichtig: die „Carte Blanche“, die Ditzner 2008 nach einem Konzert mit Sebastian Gramss und Rudi Mahall von Festivalleiter Rainer Kern mündlich zugesagt wurde und seither Jahr um Jahr zuverlässig für so spontane wie mitreißende Konzerte mit Marilyn Crispell, Alexander von Schlippenbach, Nils Wogram, Jeff Parker, Conny Bauer, Lömsch Lehmann, Lotte Anker, Louis Rastig sorgte.

Event-Info

Erwin Ditzner ist, da beißt die Maus keinen Faden ab, der Musiker mit den meisten Auftritten bei Enjoy Jazz. Mit Abstand. Das hat wenig damit zu tun, dass er in der Metropolregion beheimatet ist und also nach den Konzerten kein Hotel und keinen Flieger benötigt. Eher von Bedeutung: die stupende Anzahl seiner hoch interessanten Bandprojekte. Noch aktuelle wie Cobody oder das Ditzner Lömsch Duo oder welche, die bereits Geschichte sind wie Coleümes, Mardi Gras.bb, das Barbara Lahr Trio oder das Ditzner/Gramss/Johannes Bauer-Trio.
Mindestens so wichtig: die „Carte Blanche“, die Ditzner 2008 nach einem Konzert mit Sebastian Gramss und Rudi Mahall von Festivalleiter Rainer Kern mündlich zugesagt wurde und seither Jahr um Jahr zuverlässig für so spontane wie mitreißende Konzerte mit Marilyn Crispell, Alexander von Schlippenbach, Nils Wogram, Jeff Parker, Conny Bauer, Lömsch Lehmann, Lotte Anker, Louis Rastig sorgte.