Enjoy Jazz Schulbigband

Enjoy Jazz Schulbigband
am 06.10.2022
Die vergangenen beiden Pandemie-Jahre waren bekanntlich für professionelle Musikerinnen und Musiker eine ziemlich magere und harte Zeit. Aber auch für junge Talente, insbesondere Schülerinnen und Schüler, die in Bands zusammenspielen, hätte... weiterlesen
Tickets ab 9,10 €

Termine

Orte Datum
Ludwigshafen
Kulturzentrum dasHaus
Do. 06.10.2022 19:00 Uhr Tickets ab 9,10 €

Event-Info

Die vergangenen beiden Pandemie-Jahre waren bekanntlich für professionelle Musikerinnen und Musiker eine ziemlich magere und harte Zeit. Aber auch für junge Talente, insbesondere Schülerinnen und Schüler, die in Bands zusammenspielen, hätte es blöder nicht laufen können: Viel war da nicht möglich; Unterricht und gemeinsame Proben fielen – wie so vieles andere – den diversen Corona-Wellen zum Opfer. Umso erfreulicher, dass in diesem Jahr die Enjoy Jazz Schulbigband mit neuem Programm wieder auf der Bühne stehen wird. Das Ensemble versammelt regelmäßig die profiliertesten Talente der Schulbigbands mehrerer Gymnasien aus der Region im Alter von 13 bis 18 Jahren. Schon 2012 wurde das Projekt ins Leben gerufen – als nachhaltige Initiative zur Nachwuchsförderung, an der sowohl dem Enjoy Jazz Festival als auch der unterstützenden BASF sehr viel liegt. Inzwischen haben einige Schüler-Jahrgänge das Ensemble durchlaufen, das Repertoire wurde stetig erweitert, und die Band hat sich an immer komplexere Stücke und Aufgaben gewagt. Ein Klangkörper profitiert, auch wenn die Fluktuation bei den jugendlichen Mitgliedern naturgemäß hoch ist, von Kontinuität. Jedes Jahr kann auf zuvor gelegte Grundlagen aufgebaut werden. Wie erfolgreich das gelingt, lässt sich nicht nur an den Auftritten ablesen. Ein Indiz für die hohe Qualität der Arbeit ist ebenso, dass sich einige junge Musikerinnen und Musiker nach ihrer Schulzeit für ein Musikstudium entschieden haben, ermutigt durch die in der Bigband gesammelten Erfahrungen. Einer, der wesentlich an der Entstehung des Projekts mitgewirkt und es über Jahre als Bandleader tatkräftig begleitet hat, fehlt jedoch: Michael Hilprecht starb im Mai 2021, mit nur 43 Jahren. Viele Gedanken werden an diesem Abend bei ihm sein, und das ein oder andere Stück dürfte an ihn erinnern. Welches Programm die Zuhörerinnen und Zuhörer aber genau erwartet, das steht noch nicht fest. Mitreißend wird es auf jeden Fall.

Event-Info

Die vergangenen beiden Pandemie-Jahre waren bekanntlich für professionelle Musikerinnen und Musiker eine ziemlich magere und harte Zeit. Aber auch für junge Talente, insbesondere Schülerinnen und Schüler, die in Bands zusammenspielen, hätte es blöder nicht laufen können: Viel war da nicht möglich; Unterricht und gemeinsame Proben fielen – wie so vieles andere – den diversen Corona-Wellen zum Opfer. Umso erfreulicher, dass in diesem Jahr die Enjoy Jazz Schulbigband mit neuem Programm wieder auf der Bühne stehen wird. Das Ensemble versammelt regelmäßig die profiliertesten Talente der Schulbigbands mehrerer Gymnasien aus der Region im Alter von 13 bis 18 Jahren. Schon 2012 wurde das Projekt ins Leben gerufen – als nachhaltige Initiative zur Nachwuchsförderung, an der sowohl dem Enjoy Jazz Festival als auch der unterstützenden BASF sehr viel liegt. Inzwischen haben einige Schüler-Jahrgänge das Ensemble durchlaufen, das Repertoire wurde stetig erweitert, und die Band hat sich an immer komplexere Stücke und Aufgaben gewagt. Ein Klangkörper profitiert, auch wenn die Fluktuation bei den jugendlichen Mitgliedern naturgemäß hoch ist, von Kontinuität. Jedes Jahr kann auf zuvor gelegte Grundlagen aufgebaut werden. Wie erfolgreich das gelingt, lässt sich nicht nur an den Auftritten ablesen. Ein Indiz für die hohe Qualität der Arbeit ist ebenso, dass sich einige junge Musikerinnen und Musiker nach ihrer Schulzeit für ein Musikstudium entschieden haben, ermutigt durch die in der Bigband gesammelten Erfahrungen. Einer, der wesentlich an der Entstehung des Projekts mitgewirkt und es über Jahre als Bandleader tatkräftig begleitet hat, fehlt jedoch: Michael Hilprecht starb im Mai 2021, mit nur 43 Jahren. Viele Gedanken werden an diesem Abend bei ihm sein, und das ein oder andere Stück dürfte an ihn erinnern. Welches Programm die Zuhörerinnen und Zuhörer aber genau erwartet, das steht noch nicht fest. Mitreißend wird es auf jeden Fall.