Empathy for the Devil

Empathy for the Devil
16.12.2022 – 18.12.2022
Staged Concert von Nico and the Navigators Do 15 12 2022 20 Uhr Fr 16 12 2022 20 Uhr Sa 17 12 2022 20 Uhr So 18 12 2022 18 Uhr Künstlerische Leitung Nicola Hümpel Musikalische Leitung und Arrangements Tobias Weber... weiterlesen
Tickets ab 13,50 €

Event-Info

Staged Concert von Nico and the Navigators

Do 15 12 2022 20 Uhr
Fr 16 12 2022 20 Uhr
Sa 17 12 2022 20 Uhr
So 18 12 2022 18 Uhr

Künstlerische Leitung Nicola Hümpel
Musikalische Leitung und Arrangements Tobias Weber
Musikalische Beratung Jonathan Stockhammer
Bühne Oliver Proske
Licht Torsten Podraza
Video Hendrik Fritze und Sophie Krause
Kostüme Nicola Hümpel
Dramaturgie Andreas Hillger
Ton Sebastian Reuter und Ramon Gottstein
Künstlerische Mitarbeit Max Koch
Bühnenbildassistenz Sonja Winkler
Kostümassistenz Marie Akoury
Produktion Talea Nuxoll, Franziska K. Huhn und Leonie Schirra

Von und mit Bariton André Morsch
Mezzosopran Peyee Chen
Tenor Ted Schmitz
Tanz und Choreografie Florian Graul
Sprecher Martin Clausen
Piano, Cembalo und Keyboard Matan Porat / Naaman Wagner
E-Gitarre und Saiteninstrumente Tobias Weber
E-Bass Jonathan Stockhammer
Violine Wolke Mišewitch
Trompete Paul Hübner
Drumset, Percussion und Synthesizer Philipp Kullen
Textmitarbeit Annedore Kleist

„Ein Teil von jener Kraft, die stets das Böse will...“: Mit der Wiederaufnahme von „Empathy for the Devil“ hinterfragen Nico and the Navigators die übliche, rein negative Wahrnehmung und Darstellung des Teuflischen. Das Staged Concert untersucht nicht nur Ursachen und Ursprung des Bösen, sondern fragt nach der Notwendigkeit einer solchen Konstruktion, ohne die das Gute womöglich undenkbar wäre.

Eine Produktion von Nico and the Navigators gefördert durch die Berliner Senatsverwaltung für Kultur und Europa. In Koproduktion mit dem Konzerthaus Berlin und in Kooperation mit dem radialsystem.

Foto (c) Piet Truhlar

Event-Info

Staged Concert von Nico and the Navigators

Do 15 12 2022 20 Uhr
Fr 16 12 2022 20 Uhr
Sa 17 12 2022 20 Uhr
So 18 12 2022 18 Uhr

Künstlerische Leitung Nicola Hümpel
Musikalische Leitung und Arrangements Tobias Weber
Musikalische Beratung Jonathan Stockhammer
Bühne Oliver Proske
Licht Torsten Podraza
Video Hendrik Fritze und Sophie Krause
Kostüme Nicola Hümpel
Dramaturgie Andreas Hillger
Ton Sebastian Reuter und Ramon Gottstein
Künstlerische Mitarbeit Max Koch
Bühnenbildassistenz Sonja Winkler
Kostümassistenz Marie Akoury
Produktion Talea Nuxoll, Franziska K. Huhn und Leonie Schirra

Von und mit Bariton André Morsch
Mezzosopran Peyee Chen
Tenor Ted Schmitz
Tanz und Choreografie Florian Graul
Sprecher Martin Clausen
Piano, Cembalo und Keyboard Matan Porat / Naaman Wagner
E-Gitarre und Saiteninstrumente Tobias Weber
E-Bass Jonathan Stockhammer
Violine Wolke Mišewitch
Trompete Paul Hübner
Drumset, Percussion und Synthesizer Philipp Kullen
Textmitarbeit Annedore Kleist

„Ein Teil von jener Kraft, die stets das Böse will...“: Mit der Wiederaufnahme von „Empathy for the Devil“ hinterfragen Nico and the Navigators die übliche, rein negative Wahrnehmung und Darstellung des Teuflischen. Das Staged Concert untersucht nicht nur Ursachen und Ursprung des Bösen, sondern fragt nach der Notwendigkeit einer solchen Konstruktion, ohne die das Gute womöglich undenkbar wäre.

Eine Produktion von Nico and the Navigators gefördert durch die Berliner Senatsverwaltung für Kultur und Europa. In Koproduktion mit dem Konzerthaus Berlin und in Kooperation mit dem radialsystem.

Foto (c) Piet Truhlar