Emminger Hahn Reunion Quintett - Hardbop, Latin, New Orleans Jazz & even more

Emminger Hahn Reunion Quintett - Hardbop, Latin, New Orleans Jazz & even more
am 18.11.2019
“In the park” hieß die letzte gemeinsamePlatte, aufgenommen vor über 15 Jahren.Nach dem Ausflug „in the park“ spaziertejeder der beiden Hauptprotagonistenerstmal alleine auf seinem musikalischenWeg. Einige Etappen bewältigten sie dennoch zusammen,... weiterlesen
Tickets ab 14,30 €

Termine

nur buchbare Tickets
Orte Datum
nur buchbare Tickets
Fürth
Kofferfabrik
Mo. 18.11.2019 20:00 Uhr Tickets ab 14,30 €

Event-Info

“In the park” hieß die letzte gemeinsamePlatte, aufgenommen vor über 15 Jahren.Nach dem Ausflug „in the park“ spaziertejeder der beiden Hauptprotagonistenerstmal alleine auf seinem musikalischenWeg. Einige Etappen bewältigten sie dennoch zusammen, dafür war die menschliche und spielerischeSympathie einfach zu groß. Eine immer wiederkehrende Station ihrer Wanderung ist das Sunday NightOrchestra in Nürnberg, dort haben sich Norbert Emminger und Jürgen Hahn 1994 bei der Gründung auchkennen gelernt.Während Norbert Emminger lokale Gefilde bevorzugte, verschlug es Jürgen Hahn ins berühmte Berlin – beidefrönten mit ungebrochener Spielfreude ihren musikalischen Aktivitäten und Projekten.Um sich von den Strapazen des Alltags zu erholen, trafen sie sich jedoch einmal jährlich zum gemeinsamenUrlaub, wenn man so will bei den gemeinsamen Wurzeln „in the park“ zum Wandern.Und schon war die Idee der Wiedervereinigung des Quintetts geboren:eine „REUNION“ musste geschaffen werden! Ideale Weggefährten und perfekte Begleiter machten sich sofortauf den Weg, um die Truppe vollständig zu machen: Bernhard Pichl, Rudi Engel und Florian Kettler.Auch Zettel und Stift zum Komponieren waren im gemeinsamen Urlaub mit im Gepäck, so ist Jürgen Hahn´sWerk „short walk“ eine hörbare Urlaubserinnerung an eine 20-minütigen Wanderung in der Rhön.Auch mit Norbert Emminger´s „Kreuzberg“ ist der Kreuzberg in der Rhön gemeint, auf dem die beiden imKloster gewohnt haben.Man merkt, dass die beiden eine durchaus authentische, kreative und humorvolle Reisegesellschaft sind.Und so kommt es, dass Jazz auch Spaß machen kann, jenseits aller Diskussion über traditionell oder modern,innovativ oder konservativ.Der Stil ist die Essenz von allem was die beiden Kumpane musikalisch mögen und was sie geprägt hat.Daher Einflüsse von New Orleans Jazz, Latin, Soul. Aber immer jazzig...Am liebsten nehmen die Musiker das Publikum auf ihre Reise mit, sie wollen nicht als Reiseführer auf derBühne stehen, sondern laden jeden Zuhörer ein, auf ihren Zug mit auf zuspringen und den gemeinsamenUrlaub in vollen Zügen genießen!
Line-up: Norbert Emminger- Bari, Jürgen Hahn- tp, flgh, Bernhard Pichl- Piano, Rudi Engel - bass, Matthias Rosenbauer- dr