Elke Heidenreich

Elke Heidenreich
am 24.06.2022
Wenn Elke Heidenreich von Kleidern erzählt, dann erzählt sie vom Leben selbst: von sich mit sechzehn, von Freundinnen und Freunden, von Liebe und Trennung, komisch und traurig, wie nur sie es kann. Geschichten, in denen jeder sich wiedererkennt:... weiterlesen
Tickets ab 18,50 €

Termine

Orte Datum
Dettelbach
Historisches Rathaus Dettelbach
Fr. 24.06.2022 19:30 Uhr Tickets ab 18,50 €

Event-Info

Wenn Elke Heidenreich von Kleidern erzählt, dann erzählt sie vom Leben selbst: von sich mit sechzehn, von Freundinnen und Freunden, von Liebe und Trennung, komisch und traurig, wie nur sie es kann. Geschichten, in denen jeder sich wiedererkennt: in ausgeleierten Jeans, in der wunderbaren Bluse, die schon keine Farbe mehr hat, oder schlimmstenfalls im Kamelhaarmantel.
Elke Heidenreich kennt sich aus, mit Jacke und Hose, Rock und Hut – vor allem aber mit den Menschen. Gut aussehen wollen alle, aber steckt nicht noch viel mehr dahinter? Warum sind einem die Jugendfotos im Faltenrock so peinlich? Warum kauft man sich etwas, was einem weder passt noch steht? Und warum fällt man auf den gutgekleideten Typ rein, der sich sehr schnell als Dummkopf entpuppt? Und am bunten Hemd ist schon die größte Liebe gescheitert, bevor sie überhaupt angefangen hat!
Was man anzieht, ist sicher die schönste Nebensache der Welt, aber oft verrät es auch die Wahrheit über Mann und Frau – davon erzählt Elke Heidenreich.
Elke Heidenreich, 1943 geboren, lebt in Köln. Sie studierte Germanistik und Theaterwissenschaft und arbeitete bei Hörfunk und Fernsehen. Bei Hanser erschienen: Der Welt den Rücken(Erzählungen, 2001), Rudernde Hunde (Geschichten. Zusammen mit Bernd Schroeder, 2002), Passione. Liebeserklärung an die Musik (2009), Alte Liebe (Roman. Zusammen mit Bernd Schroeder, 2009) und zuletzt Alles kein Zufall (Kurze Geschichten, 2016).

Event-Info

Wenn Elke Heidenreich von Kleidern erzählt, dann erzählt sie vom Leben selbst: von sich mit sechzehn, von Freundinnen und Freunden, von Liebe und Trennung, komisch und traurig, wie nur sie es kann. Geschichten, in denen jeder sich wiedererkennt: in ausgeleierten Jeans, in der wunderbaren Bluse, die schon keine Farbe mehr hat, oder schlimmstenfalls im Kamelhaarmantel.
Elke Heidenreich kennt sich aus, mit Jacke und Hose, Rock und Hut – vor allem aber mit den Menschen. Gut aussehen wollen alle, aber steckt nicht noch viel mehr dahinter? Warum sind einem die Jugendfotos im Faltenrock so peinlich? Warum kauft man sich etwas, was einem weder passt noch steht? Und warum fällt man auf den gutgekleideten Typ rein, der sich sehr schnell als Dummkopf entpuppt? Und am bunten Hemd ist schon die größte Liebe gescheitert, bevor sie überhaupt angefangen hat!
Was man anzieht, ist sicher die schönste Nebensache der Welt, aber oft verrät es auch die Wahrheit über Mann und Frau – davon erzählt Elke Heidenreich.
Elke Heidenreich, 1943 geboren, lebt in Köln. Sie studierte Germanistik und Theaterwissenschaft und arbeitete bei Hörfunk und Fernsehen. Bei Hanser erschienen: Der Welt den Rücken(Erzählungen, 2001), Rudernde Hunde (Geschichten. Zusammen mit Bernd Schroeder, 2002), Passione. Liebeserklärung an die Musik (2009), Alte Liebe (Roman. Zusammen mit Bernd Schroeder, 2009) und zuletzt Alles kein Zufall (Kurze Geschichten, 2016).