Ecco Meineke - Das Thema ist gegessen

am 11.05.2024
Keine 200m vom Hofgarten entfernt, sitzt der Aschaffenburger Alibri-Verlag. Er publiziert seit über 20 Jahren Texte von Autor*innen, die sich für einen säkularen, solidarischen und rationalen Blick auf die Welt stark machen. Dazu gehört nun... weiterlesen
Tickets ab 27,50 €

Termine

Orte Datum
Aschaffenburg
Hofgarten Kabarett
Sa. 11.05.2024 20:00 Uhr Tickets ab 27,50 €

Event-Info

Keine 200m vom Hofgarten entfernt, sitzt der Aschaffenburger Alibri-Verlag. Er publiziert seit über 20 Jahren Texte von Autor*innen, die sich für einen säkularen, solidarischen und rationalen Blick auf die Welt stark machen. Dazu gehört nun auch das Multitalent Ecco Meineke. Der ist als Kabarettist unterwegs. Zuvor war er 7 Jahre lang Mitglied und Autor des Ensembles „Münchner Lach- und Schießgesellschaft”. Als Ecco DiLorenzo tritt er auf in seiner Funktion als Sänger von „Innersoul” oder mit seiner Jazz-Formation. Seit neuestem bereichert er die Bühnenszene mit einem Chanson-Programm, mit dem er zuletzt im ausverkauften Prinzregenten-Theater in München gastierte. Andere kennen ihn vielleicht auch vom Film “Der Schuh des Manitu”, bei dem er alle männlichen Stimmen gesungen hat! Er arbeitet auch als Autor, Schauspieler, Regisseur, spricht und singt im Studio und ist tätig im Bereich Bildender Kunst.

Event-Info

Keine 200m vom Hofgarten entfernt, sitzt der Aschaffenburger Alibri-Verlag. Er publiziert seit über 20 Jahren Texte von Autor*innen, die sich für einen säkularen, solidarischen und rationalen Blick auf die Welt stark machen. Dazu gehört nun auch das Multitalent Ecco Meineke. Der ist als Kabarettist unterwegs. Zuvor war er 7 Jahre lang Mitglied und Autor des Ensembles „Münchner Lach- und Schießgesellschaft”. Als Ecco DiLorenzo tritt er auf in seiner Funktion als Sänger von „Innersoul” oder mit seiner Jazz-Formation. Seit neuestem bereichert er die Bühnenszene mit einem Chanson-Programm, mit dem er zuletzt im ausverkauften Prinzregenten-Theater in München gastierte. Andere kennen ihn vielleicht auch vom Film “Der Schuh des Manitu”, bei dem er alle männlichen Stimmen gesungen hat! Er arbeitet auch als Autor, Schauspieler, Regisseur, spricht und singt im Studio und ist tätig im Bereich Bildender Kunst.