Drei Mal Dylan - englisch, fränkisch, deutsch

Drei Mal Dylan - englisch, fränkisch, deutsch
am 21.05.2022
Zwei Jahre mit Masken liegen hinter uns, nun räumen wir die Impfdosen und Schnelltests beiseite und feiern endlich wieder His Bobness, den Literatur-Nobelpreisträger mit seinen unvergleichlichen Songs und Versen! Zum nunmehr 13. Mal! Diese... weiterlesen
Tickets ab 15,80 €

Termine

Orte Datum
Nürnberg
Hubertussaal Nürnberg
Sa. 21.05.2022 20:00 Uhr Tickets ab 15,80 €

Event-Info

Zwei Jahre mit Masken liegen hinter uns, nun räumen wir die Impfdosen und Schnelltests beiseite und feiern endlich wieder His Bobness, den Literatur-Nobelpreisträger mit seinen unvergleichlichen Songs und Versen!
Zum nunmehr 13. Mal!
Diese Nürnberger Erfolgsgeschichte hat inzwischen viele treue Fans und ist längst selbst zur Tradition geworden. Zwölfmal war der Hubertussaal voll, über 200 Songs des Genialischen Nuschlers und Barden wurden vorgestellt. Auch dieses Mal heißt es: Neuere und alte, bekannte und ungehörte Dylan-Songs werden geboten – gesungen und rezitiert, solo und mit Band, auf dreierlei Art und Weise: englisch, deutsch, fränkisch. Ernst Schultz & Band mit Dylan-Songs auf Umgangsdeutsch, Doc Scholz & Holger Stamm & Charles Blackledge mit ihren Versionen in der Originalsprache, und Helmut Haberkamm und Dschubbi Meyer-Wanke mit Jerry Röschmann (als „Zwaavodoo“) zeigen auf Fränkisch, wie poetisch Dylans Texte sind.
Wie jedes Mal wieder ein ganz besonderer Feier-Abend – nur 1 Mal im Jahr!
Diesmal nicht im tiefen Winter, sondern im blütentreibenden Frühling. Lassen wir die Dylan-Lieder erblühen!

Event-Info

Zwei Jahre mit Masken liegen hinter uns, nun räumen wir die Impfdosen und Schnelltests beiseite und feiern endlich wieder His Bobness, den Literatur-Nobelpreisträger mit seinen unvergleichlichen Songs und Versen!
Zum nunmehr 13. Mal!
Diese Nürnberger Erfolgsgeschichte hat inzwischen viele treue Fans und ist längst selbst zur Tradition geworden. Zwölfmal war der Hubertussaal voll, über 200 Songs des Genialischen Nuschlers und Barden wurden vorgestellt. Auch dieses Mal heißt es: Neuere und alte, bekannte und ungehörte Dylan-Songs werden geboten – gesungen und rezitiert, solo und mit Band, auf dreierlei Art und Weise: englisch, deutsch, fränkisch. Ernst Schultz & Band mit Dylan-Songs auf Umgangsdeutsch, Doc Scholz & Holger Stamm & Charles Blackledge mit ihren Versionen in der Originalsprache, und Helmut Haberkamm und Dschubbi Meyer-Wanke mit Jerry Röschmann (als „Zwaavodoo“) zeigen auf Fränkisch, wie poetisch Dylans Texte sind.
Wie jedes Mal wieder ein ganz besonderer Feier-Abend – nur 1 Mal im Jahr!
Diesmal nicht im tiefen Winter, sondern im blütentreibenden Frühling. Lassen wir die Dylan-Lieder erblühen!