Gerd Dudenhöffer spielt Heinz Becker - Déjà-vu 2 - 30 Jahre Heinz-Becker-Programme (Teil 2)

Gerd Dudenhöffer spielt Heinz Becker - Déjà-vu 2 - 30 Jahre Heinz-Becker-Programme (Teil 2)
am 07.10.2022
Gerd Dudenhöffer spielt Heinz Becker. Programm: "Déjà-vu 2 - 30 Jahre Heinz-Becker-Programme (Teil 2)" Schluss mit lustig? Nicht mit ihm! Becker is back. Back to Becker: Zurück nach vorn – zum Ur-Heinz. Das Original. Ein Mensch wie Du und... weiterlesen
Tickets ab 38,10 €

Termine

Orte Datum
Langen
Stadthalle Langen
Fr. 07.10.2022 20:00 Uhr Tickets ab 38,10 €

Event-Info

Gerd Dudenhöffer spielt Heinz Becker.
Programm: "Déjà-vu 2 - 30 Jahre Heinz-Becker-Programme (Teil 2)"

Schluss mit lustig? Nicht mit ihm! Becker is back. Back to Becker: Zurück nach vorn – zum Ur-Heinz. Das Original. Ein Mensch wie Du und Du. Die liebevoll skizzierte Karikatur des universellen Klein-bürgers. Mit schlitzohrig-schlag-fertiger Rhetorik und unschlagbar beckerscher Logik bringt der findige Buchstaben-Verdreher und innovative Fremdwort-Neuschöpfer unfreiwillig komisch Kompliziertes im Nu auf den einfachsten Nenner. Er kennt sich "do jo e bißche aus." Das ist sein Bier (bloß kein Corona)! Das sitzt wie die Kapp auf´m Kopp!

Heinz Becker: ganz der Alte, der sein Universum zwecks klarer Kante penibel abgegrenzt hat, nicht ohne die Kumpels nebst Gattin s´Hilde und Sohn Stefan im Gefolge, eine trügerisch kleinkarierte Idylle zwischen Kleintierzüchterverein, ´Eggstibbche´ und seiner farbenfroh-schmucken Retro-Küche. "Geh fort!" Nein – hinein.

Hinsetzen. Palavern, lamentieren, mokieren, räsonieren. Verzählen, was jeder kennt, sich erkennt. Dabei lässt er die große Politik vermeintlich links liegen; Kratzer im Kotflügel und Gesellschaftskritik stecken schließlich im Detail...

DEJA VU 2 – das 19. Mehr Highlights aus 18 Programmen, die nichts an Brisanz und visionärer Aktualität eingebüßt haben. Seit fast 40 Jahren spielt Gerd Dudenhöffer, Autor, Regisseur, Kleinkunstpreisträger 2015, seine "Ein-Personen-Volkstheater-Stücke", der hier – endlich – das Genre Komik-Kabarett brillant wiederbelebt. Wie immer mit perfektem Timing, eloquenter Sprachlosigkeit, sparsam gesetzter Mimik und herzhaftem Mutterwitz. DEJA VU 2: zurück – in die Zukunft.
www.gerd-dudenhoeffer.de

Event-Info

Gerd Dudenhöffer spielt Heinz Becker.
Programm: "Déjà-vu 2 - 30 Jahre Heinz-Becker-Programme (Teil 2)"

Schluss mit lustig? Nicht mit ihm! Becker is back. Back to Becker: Zurück nach vorn – zum Ur-Heinz. Das Original. Ein Mensch wie Du und Du. Die liebevoll skizzierte Karikatur des universellen Klein-bürgers. Mit schlitzohrig-schlag-fertiger Rhetorik und unschlagbar beckerscher Logik bringt der findige Buchstaben-Verdreher und innovative Fremdwort-Neuschöpfer unfreiwillig komisch Kompliziertes im Nu auf den einfachsten Nenner. Er kennt sich "do jo e bißche aus." Das ist sein Bier (bloß kein Corona)! Das sitzt wie die Kapp auf´m Kopp!

Heinz Becker: ganz der Alte, der sein Universum zwecks klarer Kante penibel abgegrenzt hat, nicht ohne die Kumpels nebst Gattin s´Hilde und Sohn Stefan im Gefolge, eine trügerisch kleinkarierte Idylle zwischen Kleintierzüchterverein, ´Eggstibbche´ und seiner farbenfroh-schmucken Retro-Küche. "Geh fort!" Nein – hinein.

Hinsetzen. Palavern, lamentieren, mokieren, räsonieren. Verzählen, was jeder kennt, sich erkennt. Dabei lässt er die große Politik vermeintlich links liegen; Kratzer im Kotflügel und Gesellschaftskritik stecken schließlich im Detail...

DEJA VU 2 – das 19. Mehr Highlights aus 18 Programmen, die nichts an Brisanz und visionärer Aktualität eingebüßt haben. Seit fast 40 Jahren spielt Gerd Dudenhöffer, Autor, Regisseur, Kleinkunstpreisträger 2015, seine "Ein-Personen-Volkstheater-Stücke", der hier – endlich – das Genre Komik-Kabarett brillant wiederbelebt. Wie immer mit perfektem Timing, eloquenter Sprachlosigkeit, sparsam gesetzter Mimik und herzhaftem Mutterwitz. DEJA VU 2: zurück – in die Zukunft.
www.gerd-dudenhoeffer.de