Die Räuber - Friedrich Schiller

14.07.2020 – 22.07.2020
Ein Schauspiel-Projekt für Jugendliche und Erwachsene ab 14 Jahren Zwei von ihrem Vater ungleich behandelte Brüder entwerfen ihre Existenz zwischen Freiheitsliebe und Zwanghaftigkeit. Das zentrale Drama des ‚Sturm und Drang‘, mit heißem... weiterlesen
Tickets ab 8,10 €

Termine in Feuchtwangen, Am Oberen Tor

Monat auswählen


Juli 2020

  • Montag
  • Dienstag
  • Mittwoch
  • Donnerstag
  • Freitag
  • Samstag
  • Sonntag
  • 01
  • 02
  • 03
  • 04
  • 05
  • 06
  • 07
  • 08
  • 09
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 18
  • 19
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31

Event-Info

Ein Schauspiel-Projekt für Jugendliche und Erwachsene ab 14 Jahren

Zwei von ihrem Vater ungleich behandelte Brüder entwerfen ihre Existenz zwischen Freiheitsliebe und Zwanghaftigkeit. Das zentrale Drama des ‚Sturm und Drang‘, mit heißem Herzen und scharfem Verstand geschrieben, analysiert messerscharf die fatalen Folgen emotionaler Vernachlässigung und lässt so die Gründe für die großen Verwerfungen und Konflikte – auch unserer Gegenwart – auf erhellende Weise erkennbar und spürbar werden.

Das ungeheure Schauspiel ‚Die Räuber‘, 1782 skandalös uraufgeführt, zielt noch immer ins Herz unserer brennendsten Probleme.

„O dass ihr´s begreifen lerntet! dass euch die Schuppen fielen vom Auge!“

Eine Kooperation der Kreuzgangspiele mit der Freien Schauspielschule Hamburg.

Regie: Johannes Kaetzler

Event-Info

Ein Schauspiel-Projekt für Jugendliche und Erwachsene ab 14 Jahren

Zwei von ihrem Vater ungleich behandelte Brüder entwerfen ihre Existenz zwischen Freiheitsliebe und Zwanghaftigkeit. Das zentrale Drama des ‚Sturm und Drang‘, mit heißem Herzen und scharfem Verstand geschrieben, analysiert messerscharf die fatalen Folgen emotionaler Vernachlässigung und lässt so die Gründe für die großen Verwerfungen und Konflikte – auch unserer Gegenwart – auf erhellende Weise erkennbar und spürbar werden.

Das ungeheure Schauspiel ‚Die Räuber‘, 1782 skandalös uraufgeführt, zielt noch immer ins Herz unserer brennendsten Probleme.

„O dass ihr´s begreifen lerntet! dass euch die Schuppen fielen vom Auge!“

Eine Kooperation der Kreuzgangspiele mit der Freien Schauspielschule Hamburg.

Regie: Johannes Kaetzler