Die Physiker

Die Physiker
11.03.2019 – 23.08.2019
Mit Hellena Büttner, Peter Bause, Stephan Bürgi, Gerrit Hamann u.a. Regie Jürgen Kern Bühne und Kostüme Alexander Martynow „Wer auf dem letzten Loch pfeift, wie wir alle, kann nur noch Komödien verstehen“. Mitten im Kalten Krieg... weiterlesen
Tickets ab 6,10 €

Weitere Events

Feuerwehrmann Sam rettet den Zirkus! Live

Feuerwehrmann Sam rettet den Zirkus! Live

19.02.2019 – 24.11.2019
Tickets ab 11,10
Noch´n Gedicht - Der große Heinz Erhardt-Abend

Noch´n Gedicht - Der große Heinz Erhardt-Abend

24.02.2019 – 19.10.2019
Tickets ab 26,40
Das VPT präsentiert: Sherlock Holmes und die Liga der außergewöhnlichen Detektive

Das VPT präsentiert: Sherlock Holmes und die Liga der außergewöhnlichen Detektive

17.02.2019 – 28.04.2019
Tickets ab 22,60
Die große Andrew Lloyd Webber Gala

Die große Andrew Lloyd Webber Gala

17.02.2019 – 31.12.2019
Tickets ab 38,00
VÖLKERBALL - A Tribute to Rammstein

VÖLKERBALL - A Tribute to Rammstein

30.03.2019 – 24.01.2020
Tickets ab 18,00
Pinocchio - das Musical - für die ganze Familie!

Pinocchio - das Musical - für die ganze Familie!

17.02.2019 – 24.03.2019
Tickets ab 11,10

Event-Info

Mit Hellena Büttner, Peter Bause, Stephan Bürgi, Gerrit Hamann u.a.

Regie Jürgen Kern
Bühne und Kostüme Alexander Martynow

„Wer auf dem letzten Loch pfeift, wie wir alle, kann nur noch Komödien verstehen“.

Mitten im Kalten Krieg – im Jahre 1961 - reicht es Dürrenmatt und er hält der waffenstarrenden und spionageverseuchten Welt einen Spiegel vor. In seiner Kriminalkomödie begegnen wir drei hochbegabten Physikern in einer privat geführten Nervenheilanstalt (vulgo : Irrenhaus), wo Rauchverbote zelebriert werden, drei ermordeten Krankenschwestern, König Salomon und einer Chefin der Anstalt, deren Name schon anzeigt, was sie drauf hat: Dr.h.c. Dr.med. Mathilde von Zahnd.

"Tiefe Betroffenheit und Jubelstürme löst Kerns Inszenierung von Dürrenmatts DIE PHYSIKER aus. Was für Strandfreaks die nicht müde werdende Sonne ist, verkörpert die neuste Inszenierung von Klassik am Meer für Liebhaber schöngeistiger, gehaltvoller Unterhaltung . . . Ein furioses Spiel eine gut aufgelegten Ensembles, aus dem sich Stephan Bürgi, Gerrit Hamann und Peter Bause, sowie Hellena Büttner besonders hervor tun . . ." (OZ vom 7.8.2018)