Die Fledermaus - Operette in drei Akten von Johann Strauß

am 21.08.2021
Die Verantwortlichen des Lindauer Kultursommers bieten den Stars der Lindauer Marionettenoper eine Bühne, so dass Bernhard Leismüller mit seinem Team die Puppen tanzen lassen kann. Die Puppenspieler präsentieren ihren Besucherinnen und Besuchern... weiterlesen
Tickets ab 21,50 €

Termine

Orte Datum
Lindau
Bayerische Spielbank Lindau
Sa. 21.08.2021 21:05 Uhr Tickets ab 21,50 €

Event-Info

Die Verantwortlichen des Lindauer Kultursommers bieten den Stars der Lindauer Marionettenoper eine Bühne, so dass Bernhard Leismüller mit seinem Team die Puppen tanzen lassen kann.

Die Puppenspieler präsentieren ihren Besucherinnen und Besuchern die Fledermaus (Operette in drei Akten von Johann Strauß).

Wie bei allen Inszenierungen der Marionettenoper wurde auch bei der „Fledermaus" größter Wert auf die Umsetzung von Musik in choreographierte Bewegung gelegt. Bernhard Leismüller ist der Gründer und künstlerische Leiter der Marionettenoper. Unbestritten zählt er heute zur Elite der Puppenvirtuosen. Darüber hinaus gibt es nahezu keinen Bereich, den er nicht mit seiner Kreativität bereichert. Alle Marionetten, die heute zum Repertoire der Marionettenoper zählen, hat Bernhard Leismüller selbst gebaut. Sämtliche Kostüme wurden von ihm entworfen und angefertigt. Choreographie und Spielleitung gehören ebenso zu seinem Aufgabengebiet.

Event-Info

Die Verantwortlichen des Lindauer Kultursommers bieten den Stars der Lindauer Marionettenoper eine Bühne, so dass Bernhard Leismüller mit seinem Team die Puppen tanzen lassen kann.

Die Puppenspieler präsentieren ihren Besucherinnen und Besuchern die Fledermaus (Operette in drei Akten von Johann Strauß).

Wie bei allen Inszenierungen der Marionettenoper wurde auch bei der „Fledermaus" größter Wert auf die Umsetzung von Musik in choreographierte Bewegung gelegt. Bernhard Leismüller ist der Gründer und künstlerische Leiter der Marionettenoper. Unbestritten zählt er heute zur Elite der Puppenvirtuosen. Darüber hinaus gibt es nahezu keinen Bereich, den er nicht mit seiner Kreativität bereichert. Alle Marionetten, die heute zum Repertoire der Marionettenoper zählen, hat Bernhard Leismüller selbst gebaut. Sämtliche Kostüme wurden von ihm entworfen und angefertigt. Choreographie und Spielleitung gehören ebenso zu seinem Aufgabengebiet.