Die Dinge des Lebens

Die Dinge des Lebens
am 10.02.2022
In unserer neuen Reihe lädt Marion Brasch ihre Gäste dazu ein, eine Lieblingsplatte, einen Lieblingsfilm und ein Lieblings-buch mitzubringen, um darüber ins Gespräch zu kommen. Ihre Gesprächspartnerin Jutta Wachowiak, die in diesen Tagen ihren... weiterlesen
Tickets ab 10,85 €

Termine

Orte Datum
Potsdam
Hans Otto Theater
Do. 10.02.2022 19:30 Uhr Tickets ab 10,85 €

Event-Info

In unserer neuen Reihe lädt Marion Brasch ihre Gäste dazu ein, eine Lieblingsplatte, einen Lieblingsfilm und ein Lieblings-buch mitzubringen, um darüber ins Gespräch zu kommen. Ihre Gesprächspartnerin Jutta Wachowiak, die in diesen Tagen ihren 80. Geburtstag feiert, gehört zu den großen deutschen Schauspielerinnen. Geboren 1940 in Berlin, absolvierte sie ihre Ausbildung an der Deutschen Hochschule für Filmkunst in Potsdam-Babelsberg. Ab 1970 war sie am Deutschen Theater Berlin engagiert, wo sie in vielen maßgeblichen Inszenierungen mitwirkte und durch ihre besondere Darstellung DDR-Theatergeschichte schrieb. Außerdem spielte sie in zahlreichen Filmen, wodurch sie einem breiten Publikum bekannt wurde. Jutta Wachowiak ist Mitglied der Akademie der Künste in Berlin. 1979 wurde sie für ihre Arbeit mit dem Kunstpreis der DDR ausge-zeichnet, 1993 erhielt sie das Bundesverdienstkreuz 1. Klasse und 2004 den Verdienstorden des Landes Berlin.

Event-Info

In unserer neuen Reihe lädt Marion Brasch ihre Gäste dazu ein, eine Lieblingsplatte, einen Lieblingsfilm und ein Lieblings-buch mitzubringen, um darüber ins Gespräch zu kommen. Ihre Gesprächspartnerin Jutta Wachowiak, die in diesen Tagen ihren 80. Geburtstag feiert, gehört zu den großen deutschen Schauspielerinnen. Geboren 1940 in Berlin, absolvierte sie ihre Ausbildung an der Deutschen Hochschule für Filmkunst in Potsdam-Babelsberg. Ab 1970 war sie am Deutschen Theater Berlin engagiert, wo sie in vielen maßgeblichen Inszenierungen mitwirkte und durch ihre besondere Darstellung DDR-Theatergeschichte schrieb. Außerdem spielte sie in zahlreichen Filmen, wodurch sie einem breiten Publikum bekannt wurde. Jutta Wachowiak ist Mitglied der Akademie der Künste in Berlin. 1979 wurde sie für ihre Arbeit mit dem Kunstpreis der DDR ausge-zeichnet, 1993 erhielt sie das Bundesverdienstkreuz 1. Klasse und 2004 den Verdienstorden des Landes Berlin.