DEVILDRIVER

am 21.09.2019
GNADENLOSE GROOVE-METAL-MASCHINE Jedes Jahr ein neues Album – so lautet der verwegene Plan der kalifornischen Metal-Truppe DevilDriver. Nach dem abgefahrenen 2018er-Werk „Outlaws Til The End Vol. 1“, das mit metallisierten Versionen von Country-Songs... weiterlesen
Tickets ab 34,65 €

Termine

nur buchbare Tickets
Orte Datum
nur buchbare Tickets
Pratteln
Z7 Konzertfabrik
Sa. 21.09.2019 19:30 Uhr Tickets ab 34,65 €

Event-Info

GNADENLOSE GROOVE-METAL-MASCHINE

Jedes Jahr ein neues Album – so lautet der verwegene Plan der kalifornischen Metal-Truppe DevilDriver. Nach dem abgefahrenen 2018er-Werk „Outlaws Til The End Vol. 1“, das mit metallisierten Versionen von Country-Songs überraschte, liefert die Band um Frontmann Dez Fafara in diesem Jahr wieder einen Longplayer mit selbst geschriebenem Material. Der Sänger verspricht ein absolut wegweisendes Album für die Karriere seiner Band. Wir freuen uns auf ein brutales Klanginferno, das rasend schnell und höllisch laut daherkommt und mit gnadenlosen Killerriffs nur so gespickt ist.

„Die Zeiten haben sich geändert. Du kannst heute nicht mehr diesen 2 oder 3-Jahres-Rhythmus durchziehen mit Release, Produktion und Tour. Du musst jedes Jahr liefern“, sagt Dez Fafara, der Sänger von DevilDriver. Und er verspricht: „Unsere Fans bekommen in diesem Jahr ein neues Album und garantiert auch im nächsten Jahr.“ Material ist definitiv genügend vorhanden. 48 Songs haben DevilDriver in den letzten Monaten geschrieben. Das reicht schon mal locker für die nächsten beiden Scheiben. Diese sollen gestaffelt releast werden, aber zusammen wie ein Doppelalbum funktionieren. Der erste Teil kommt rechtzeitig zur Tour 2019. Die Fortsetzung folgt 2020.

Es scheint aber nicht nur viele neue Songs zu geben, sondern auch qualitativ hochstehende. Fafara ist überzeugt: „Das nächste Album wird das Werk sein, an dem man uns in Zukunft messen wird. Das grösste Album unserer Karriere!“ Diese Karriere dauert mittlerweile 17 Jahre an und zeigt eine Band, die nicht müde wird, ihre Fans stets mit neuem Songmaterial und packenden Live-Shows zu verwöhnen. Seitdem DevilDriver 2002 in Kalifornien gegründet wurden, entwickelte sich die gut geschmierte Groove-Metal-Maschine mit den Jahren zu einer wahren Macht in der Szene, die mit ihrem furiosen Mix aus Death Metal, Thrash und jeder Menge Groove zu überzeugen weiss.