Der Tod und das Mädchen

Der Tod und das Mädchen
12.05.2024 – 06.07.2024
Bereits seit dem 16. Jahrhundert inspiriert das schaurig-schöne und erotische Sujet „Der Tod und das Mädchen“ Kunstschaffende. Diese große Faszination des Stoffes liegt in der Kombination zwischen dem unausweichlichen Tod auf der einen und dem... weiterlesen
Tickets ab 10,00 €

Event-Info

Bereits seit dem 16. Jahrhundert inspiriert das schaurig-schöne und erotische Sujet „Der Tod und das Mädchen“ Kunstschaffende. Diese große Faszination des Stoffes liegt in der Kombination zwischen dem unausweichlichen Tod auf der einen und dem jungen Leben in Personifikation des Mädchens auf der anderen Seite – im Zusammenprall und Wechselspiel von Leben und Tod. Welchen Sinn hat das Leben? Was kommt nach dem Tod? Was bedeutet Sterben?

Der Ballettabend „Der Tod und das Mädchen“ setzt sich aus drei musikalischen und choreographisch eigenständigen Teilen zusammen. Die Choreograf*innen Anna Vita und Mark McClain werden sich in ganz unterschiedlichen Ansätzen mit den unausweichlichen und überzeitlichen Themen Leben und Tod in all ihren Facetten auseinandersetzen.

Event-Info

Bereits seit dem 16. Jahrhundert inspiriert das schaurig-schöne und erotische Sujet „Der Tod und das Mädchen“ Kunstschaffende. Diese große Faszination des Stoffes liegt in der Kombination zwischen dem unausweichlichen Tod auf der einen und dem jungen Leben in Personifikation des Mädchens auf der anderen Seite – im Zusammenprall und Wechselspiel von Leben und Tod. Welchen Sinn hat das Leben? Was kommt nach dem Tod? Was bedeutet Sterben?

Der Ballettabend „Der Tod und das Mädchen“ setzt sich aus drei musikalischen und choreographisch eigenständigen Teilen zusammen. Die Choreograf*innen Anna Vita und Mark McClain werden sich in ganz unterschiedlichen Ansätzen mit den unausweichlichen und überzeitlichen Themen Leben und Tod in all ihren Facetten auseinandersetzen.