Der Schimmelreiter

Der Schimmelreiter
21.04.2022 – 17.11.2022
Eine Inszenierung nach Motiven von Theodor Storm von Norbert Knitsch (Schauspiel) und Hans Sakowski (Musik) Naturgewalten und der Mensch, Feind oder Freund? Spielerisch und musikalisch nehmen die Bühnenakteure Norbert Knitsch und Hans Sakowski... weiterlesen
Tickets ab 19,10 €

Termine in Leer, Zollhaus Leer

April 2022

  • Montag
  • Dienstag
  • Mittwoch
  • Donnerstag
  • Freitag
  • Samstag
  • Sonntag
  • 01
  • 02
  • 03
  • 04
  • 05
  • 06
  • 07
  • 08
  • 09
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30

Mai 2022

  • Montag
  • Dienstag
  • Mittwoch
  • Donnerstag
  • Freitag
  • Samstag
  • Sonntag
  • 01
  • 02
  • 03
  • 04
  • 05
  • 06
  • 07
  • 08
  • 09
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31

Juni 2022

  • Montag
  • Dienstag
  • Mittwoch
  • Donnerstag
  • Freitag
  • Samstag
  • Sonntag
  • 01
  • 02
  • 03
  • 04
  • 05
  • 06
  • 07
  • 08
  • 09
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30

September 2022

  • Montag
  • Dienstag
  • Mittwoch
  • Donnerstag
  • Freitag
  • Samstag
  • Sonntag
  • 01
  • 02
  • 03
  • 04
  • 05
  • 06
  • 07
  • 08
  • 09
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30

Oktober 2022

  • Montag
  • Dienstag
  • Mittwoch
  • Donnerstag
  • Freitag
  • Samstag
  • Sonntag
  • 01
  • 02
  • 03
  • 04
  • 05
  • 06
  • 07
  • 08
  • 09
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31

November 2022

  • Montag
  • Dienstag
  • Mittwoch
  • Donnerstag
  • Freitag
  • Samstag
  • Sonntag
  • 01
  • 02
  • 03
  • 04
  • 05
  • 06
  • 07
  • 08
  • 09
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30

Event-Info

Eine Inszenierung nach Motiven von Theodor Storm von Norbert Knitsch (Schauspiel) und Hans Sakowski (Musik)

Naturgewalten und der Mensch, Feind oder Freund? Spielerisch und musikalisch nehmen die Bühnenakteure Norbert Knitsch und Hans Sakowski die Zuschauer mit in die zeitlose Erzählung Storms. Zeitlos und aktuell deshalb, da die Naturgewalten an den Küsten den stetigen Kampf herausfordern. Durch die Figuren der Novelle wird das Stück folgernd der Intention des Autors vorangetrieben. Aber nicht ausschließlich die Naturgewalten sind die Feinde des jungen Deichgrafen, Hauke Haien, sondern auch Aberglaube und Verschwörung der Dorfbewohner erzeugen große Widerstände. Mit zunehmender Härte, Besessenheit und Entschlossenheit führt ihn sein Kampf gegen Mensch und Natur bis in den Tod, mitsamt Frau und Kind.

Der Schauspieler Norbert Knitsch und der Musiker Hans Sakowski inszenieren die Novelle auf ihre eigene Art und Weise, im Stil ihrer vorherigen Inszenierungen wie z.B. David Fabricius. Ihre Stücke sind dramaturgisch angelehnt von der Historie ausgehend im Transfer zum Heute und darüber hinaus.

Stücklänge 90 Minuten inkl. Pause.
Eine Inszenierung von TAG Theater Ostfriesland in Kooperation mit dem Zollhausverein Leer e.V.

Event-Info

Eine Inszenierung nach Motiven von Theodor Storm von Norbert Knitsch (Schauspiel) und Hans Sakowski (Musik)

Naturgewalten und der Mensch, Feind oder Freund? Spielerisch und musikalisch nehmen die Bühnenakteure Norbert Knitsch und Hans Sakowski die Zuschauer mit in die zeitlose Erzählung Storms. Zeitlos und aktuell deshalb, da die Naturgewalten an den Küsten den stetigen Kampf herausfordern. Durch die Figuren der Novelle wird das Stück folgernd der Intention des Autors vorangetrieben. Aber nicht ausschließlich die Naturgewalten sind die Feinde des jungen Deichgrafen, Hauke Haien, sondern auch Aberglaube und Verschwörung der Dorfbewohner erzeugen große Widerstände. Mit zunehmender Härte, Besessenheit und Entschlossenheit führt ihn sein Kampf gegen Mensch und Natur bis in den Tod, mitsamt Frau und Kind.

Der Schauspieler Norbert Knitsch und der Musiker Hans Sakowski inszenieren die Novelle auf ihre eigene Art und Weise, im Stil ihrer vorherigen Inszenierungen wie z.B. David Fabricius. Ihre Stücke sind dramaturgisch angelehnt von der Historie ausgehend im Transfer zum Heute und darüber hinaus.

Stücklänge 90 Minuten inkl. Pause.
Eine Inszenierung von TAG Theater Ostfriesland in Kooperation mit dem Zollhausverein Leer e.V.