Der Fall Hamlet

Der Fall Hamlet
09.12.2022 – 11.12.2022
Rachedrama mit Puppen nach William Shakespeare • in Deutsch • 90 Minuten • 16,50 €, ermäßigt 11,50 € Ein junger Mann gerät zwischen die Mahlsteine der Machtinteressen. Eine ganze Familie löscht sich gegenseitig aus. Doch diesmal soll es... weiterlesen
Tickets ab 7,50 €

Event-Info

Rachedrama mit Puppen nach William Shakespeare • in Deutsch • 90 Minuten • 16,50 €, ermäßigt 11,50 €

Ein junger Mann gerät zwischen die Mahlsteine der Machtinteressen. Eine ganze Familie löscht sich gegenseitig aus. Doch diesmal soll es anders laufen … Zwei Totengräber verknappen Shakespeares Drama auf seinen Grundkonflikt und erzählen es als intensives Kammerspiel mit Puppen.
Eine Collage über Erinnern, Wahnsinn und Wahrheit, über die vielen Möglichkeiten des Lebens, an dessen Ende unweigerlich der Tod steht.

Hinweise zur Barrierefreiheit: Informationen zur baulichen Barrierefreiheit des Spielorts finden Sie hier.

Spiel: Pierre Schäfer, Veronika Thieme
Regie: Hans-Jochen Menzel
Puppen: Ulrike Gutbrod, Suse Wächter
Bühne: Josef Schmidt, Ralf Wagner
Koproduktion mit: Homunculus Festival, Schaubude Berlin, T-Werk Potsdam

The case of Hamlet

Revenge drama with puppets based by William Shakespeare • in German • 90 minutes • €16.50, concessions €11.50

A young man gets caught between the millstones of power interests. A whole family wipes each other out. But this time it will be different... Two gravediggers shorten Shakespeare´s drama to its basic conflict and tell it as an intensive chamber play with puppets.
A collage of remembering, madness, truth, and the many possibilities of life, which inevitably ends with death.

Play: Pierre Schäfer, Veronika Thieme
Direction: Hans-Jochen Menzel
Puppet design: Ulrike Gutbrod, Suse Wächter
Stage design: Josef Schmidt, Ralf Wagner
Co-production with: Homunculus Festival, Schaubude Berlin, T-Werk Potsdam

Event-Info

Rachedrama mit Puppen nach William Shakespeare • in Deutsch • 90 Minuten • 16,50 €, ermäßigt 11,50 €

Ein junger Mann gerät zwischen die Mahlsteine der Machtinteressen. Eine ganze Familie löscht sich gegenseitig aus. Doch diesmal soll es anders laufen … Zwei Totengräber verknappen Shakespeares Drama auf seinen Grundkonflikt und erzählen es als intensives Kammerspiel mit Puppen.
Eine Collage über Erinnern, Wahnsinn und Wahrheit, über die vielen Möglichkeiten des Lebens, an dessen Ende unweigerlich der Tod steht.

Hinweise zur Barrierefreiheit: Informationen zur baulichen Barrierefreiheit des Spielorts finden Sie hier.

Spiel: Pierre Schäfer, Veronika Thieme
Regie: Hans-Jochen Menzel
Puppen: Ulrike Gutbrod, Suse Wächter
Bühne: Josef Schmidt, Ralf Wagner
Koproduktion mit: Homunculus Festival, Schaubude Berlin, T-Werk Potsdam

The case of Hamlet

Revenge drama with puppets based by William Shakespeare • in German • 90 minutes • €16.50, concessions €11.50

A young man gets caught between the millstones of power interests. A whole family wipes each other out. But this time it will be different... Two gravediggers shorten Shakespeare´s drama to its basic conflict and tell it as an intensive chamber play with puppets.
A collage of remembering, madness, truth, and the many possibilities of life, which inevitably ends with death.

Play: Pierre Schäfer, Veronika Thieme
Direction: Hans-Jochen Menzel
Puppet design: Ulrike Gutbrod, Suse Wächter
Stage design: Josef Schmidt, Ralf Wagner
Co-production with: Homunculus Festival, Schaubude Berlin, T-Werk Potsdam