David Helbock

am 23.01.2020
David Helbock gilt in der gegenwärtigen Jazzszene als Ausnahmetalent. Der 1984 geborene Pianist ist ein eigenwilliger musikalischer Denker, der in seine Projekte nicht nur außerordentliche Fingerfertigkeit, sondern auch jede Menge Hirnschmalz... weiterlesen
Tickets ab 28,10 €

Termine

nur buchbare Tickets
Orte Datum
nur buchbare Tickets
Lörrach
Burghof Lörrach
Do. 23.01.2020 20:00 Uhr Tickets ab 28,10 €

Event-Info

David Helbock gilt in der gegenwärtigen Jazzszene als Ausnahmetalent. Der 1984 geborene Pianist ist ein eigenwilliger musikalischer Denker, der in seine Projekte nicht nur außerordentliche Fingerfertigkeit, sondern auch jede Menge Hirnschmalz investiert. Nicht zu vergessen: Seine Musik ist dabei zugänglich und spricht Herz, Geist und Tanzbein unmittelbar an. Helbocks musikalisches Talent wird international gewürdigt; er war mehrfach Preisträger beim Jazz-Piano-Solowettbewerb des Jazzfestivals Montreux, erhielt den österreichischen „Outstanding Artist Award“ und heimste bei Konzerten auf der ganzen Welt exzellente Kritiken ein. Zuletzt setzte er sich kreativ mit Filmmusik-Klassikern von John Williams auseinander und verwandelte das Klavier in ein Emotionen-Kaleidoskop. „Wenn David Helbock spielt, erlebt man Neues. Und es ist nie verkopfte Musik – sondern eine, die den Kopf und den Körper mitreißt ...“ (Bayerischer Rundfunk)