Das Höllenschiff

05.06.2024 – 04.07.2024
Nach ihrem Tod kommen die Seelen verschiedenster Menschen wie Adlige, Schuster, Mönche oder Richter an einem Fluss zusammen. Am Ufer befinden sich zwei Schiffe: das eine ist mit dem Teufel und seinen Gehilfen bemannt, das andere mit Engeln.... weiterlesen
Tickets ab 9,50 €

Event-Info

Nach ihrem Tod kommen die Seelen verschiedenster Menschen wie Adlige, Schuster, Mönche oder Richter an einem Fluss zusammen. Am Ufer befinden sich zwei Schiffe: das eine ist mit dem Teufel und seinen Gehilfen bemannt, das andere mit Engeln. An diesem Ort müssen die Seelen nun Rechenschaft über ihr gelebtes Leben ablegen: Sind sie als Menschen einer tugendhaften Lebensführung nachgegangen, dann dürfen die Seelen zusammen mit den Engeln in den Himmel fahren. Andernfalls jedoch müssen sie sich auf das Schiff des Teufels begeben, welches einen Kurs direkt Richtung Hölle eingeschlagen hat …

Gil Vicente (1465-1536) zählt zu den wichtigsten Autoren der portugiesischsprachigen Welt und gilt als Begründer des nationalen Theaters in Portugal. Seine mitunter satirischen und tragikomischen Stücke gehören zu den bedeutendsten Werken der lusophonen Welt. Obwohl „Das Höllenschiff“ vor über 500 Jahren verfasst wurde, verhandelt es universale Themen und Fragestellungen, die bis heute nichts von ihrer Brisanz und Aktualität verloren haben: Welches Leben wollen wir leben bzw. gelebt haben? Wie sieht eine moralisch richtige Lebensführung aus? Gibt es überhaupt ein Leben nach dem Tod?

Das Landestheater Coburg wird Gil Vicentes Meisterwerk, das auf deutschsprachigen Bühnen nur äußerst selten zu erleben ist, in einer neuen Übersetzung auf die Bühne des Globe bringen.

Event-Info

Nach ihrem Tod kommen die Seelen verschiedenster Menschen wie Adlige, Schuster, Mönche oder Richter an einem Fluss zusammen. Am Ufer befinden sich zwei Schiffe: das eine ist mit dem Teufel und seinen Gehilfen bemannt, das andere mit Engeln. An diesem Ort müssen die Seelen nun Rechenschaft über ihr gelebtes Leben ablegen: Sind sie als Menschen einer tugendhaften Lebensführung nachgegangen, dann dürfen die Seelen zusammen mit den Engeln in den Himmel fahren. Andernfalls jedoch müssen sie sich auf das Schiff des Teufels begeben, welches einen Kurs direkt Richtung Hölle eingeschlagen hat …

Gil Vicente (1465-1536) zählt zu den wichtigsten Autoren der portugiesischsprachigen Welt und gilt als Begründer des nationalen Theaters in Portugal. Seine mitunter satirischen und tragikomischen Stücke gehören zu den bedeutendsten Werken der lusophonen Welt. Obwohl „Das Höllenschiff“ vor über 500 Jahren verfasst wurde, verhandelt es universale Themen und Fragestellungen, die bis heute nichts von ihrer Brisanz und Aktualität verloren haben: Welches Leben wollen wir leben bzw. gelebt haben? Wie sieht eine moralisch richtige Lebensführung aus? Gibt es überhaupt ein Leben nach dem Tod?

Das Landestheater Coburg wird Gil Vicentes Meisterwerk, das auf deutschsprachigen Bühnen nur äußerst selten zu erleben ist, in einer neuen Übersetzung auf die Bühne des Globe bringen.