Das Dschungelbuch

Das Dschungelbuch
20.12.2018 – 03.02.2019
nach Rudyard Kipling in einer Textfassung von Frank Piotraschke ----------------------- Das große Bild des Dschungels, das so viele Assoziationen zulässt: Großstadt, Gefühle, Steuer, … In jedem Fall ist man immer mit einem wirren Durcheinander... weiterlesen
Tickets ab 12,10 €

Weitere Events

The Voice of Germany - Live in Concert 2018/2019

The Voice of Germany - Live in Concert 2018/2019

27.12.2018 – 20.01.2019
Tickets ab 24,85
FOREVER QUEEN - performed by QueenMania

FOREVER QUEEN - performed by QueenMania

17.01.2019 – 06.04.2019
Tickets ab 18,00
Chinesischer Nationalcircus 2019 - "The Great Wall"

Chinesischer Nationalcircus 2019 - "The Great Wall"

19.12.2018 – 10.04.2019
Tickets ab 14,65
DISNEY IN CONCERT - Wonderful Worlds mit dem Hollywood Sound Orchestra

DISNEY IN CONCERT - Wonderful Worlds mit dem Hollywood Sound Orchestra

18.12.2018 – 17.02.2019
Tickets ab 43,40
ABBA-Night - The Tribute Concert

ABBA-Night - The Tribute Concert

14.06.2019 – 01.12.2019
Tickets ab 24,10
APASSIONATA: Der Magische Traum

APASSIONATA: Der Magische Traum

27.12.2018 – 22.06.2019
Tickets ab 6,10

Event-Info

nach Rudyard Kipling in einer Textfassung von Frank Piotraschke
-----------------------
Das große Bild des Dschungels, das so viele Assoziationen zulässt: Großstadt, Gefühle, Steuer, … In jedem Fall ist man immer mit einem wirren Durcheinander
konfrontiert. Mowgli als zentrale Figur befindet sich in Mitten dieses Tohuwabohus und versucht von den Unzulänglichkeiten des Alltags nicht gefressen zu werden. Schließlich sagt das Gesetz des Dschungels „Fressen und gefressen werden.“ Da draußen wimmelt es nur so vor Elefanten im Porzellanladen, Pleitegeiern im Aktienaufschwung, Stubentigern mit Allmachtsphantasien und anderen halbseidenen Gestalten. Nur gut, dass Mowgli nicht alleine ist und allerlei Fabelgetier um sich hat …

-----------------------
Regie: Bertram/Piotraschke. Komposition: Wolfgang Roth.
Es spielen: Susan Hecker, Hilmar Henjes, Pit Holzapfel, Georg Karger, Nik Mayr, Wolfgang Roth, Leonhard Schilde, Dim Sclichter, Annett Segerer, Regina Alma Semmler, Anna Tripp.