Cream of Clapton

Cream of Clapton
am 28.01.2023
Sa. 28.01.2023, Reithalle Rastatt, ab 20.00h CREAM OF CLAPTON - a Tribute to Eric Clapton Mit ihrer Verneigung vor der Gitarren-Legende Eric Clapton, weiß die Band CREAM OF CLAPTON seit ihrer Gründung in 2015, auf den Bühnen Süddeutschlands,... weiterlesen
Tickets ab 28,50 €

Termine

Orte Datum
Rastatt
Reithalle Rastatt
Sa. 28.01.2023 20:00 Uhr Tickets ab 28,50 €

Event-Info

Sa. 28.01.2023, Reithalle Rastatt, ab 20.00h
CREAM OF CLAPTON - a Tribute to Eric Clapton


Mit ihrer Verneigung vor der Gitarren-Legende Eric Clapton, weiß die Band
CREAM OF CLAPTON seit ihrer Gründung in 2015, auf den Bühnen Süddeutschlands,
zu begeistern. Gerald Sänger (Gitarre und Vocals) ist weithin bekannt als virtuoser Gitarrist, der auch stimmlich überzeugen kann. Mit seinen Mitstreitern Matthias Schulz (keyboards), Claus Müller (drums), Barny Hoffmann (bass) und David Sänger (git) spielt er sich mit beeindruckender Qualität, Hingabe und Lässigkeit durch Eric Claptons Lebenswerk, wie man es selten zu sehen und zu hören bekommt.
CREAM OF CLAPTON interpretiert das Werk Eric Claptons seit seiner Zeit bei Cream, Blind Faith, Derek & The Dominos bis heute authentisch und zugleich eigenständig. Eine wahre Fundgrube tut sich da auf, randvoll mit Hits, aber auch mit unbekannteren „Eric Clapton-Song-Perlen“. Nicht wenigen Songs drückt die Band ihren eigenen Stempel auf, mit Raum für Improvisation, inklusive Spontanität und Enthusiasmus.
Der gute Background-Gesang rundet die ganze Sache ab, sodass die Band wahrlich kein billiger Abklatsch des Originals ist, sondern eine Verneigung vor der grossen Gitarren-Legende Eric Clapton ist. Die Eric Claptons Musik macht der Band, wie auch dem Publikum mächtig Spaß. Die „langsame Hand“ ist immer noch mitreissend.

Event-Info

Sa. 28.01.2023, Reithalle Rastatt, ab 20.00h
CREAM OF CLAPTON - a Tribute to Eric Clapton


Mit ihrer Verneigung vor der Gitarren-Legende Eric Clapton, weiß die Band
CREAM OF CLAPTON seit ihrer Gründung in 2015, auf den Bühnen Süddeutschlands,
zu begeistern. Gerald Sänger (Gitarre und Vocals) ist weithin bekannt als virtuoser Gitarrist, der auch stimmlich überzeugen kann. Mit seinen Mitstreitern Matthias Schulz (keyboards), Claus Müller (drums), Barny Hoffmann (bass) und David Sänger (git) spielt er sich mit beeindruckender Qualität, Hingabe und Lässigkeit durch Eric Claptons Lebenswerk, wie man es selten zu sehen und zu hören bekommt.
CREAM OF CLAPTON interpretiert das Werk Eric Claptons seit seiner Zeit bei Cream, Blind Faith, Derek & The Dominos bis heute authentisch und zugleich eigenständig. Eine wahre Fundgrube tut sich da auf, randvoll mit Hits, aber auch mit unbekannteren „Eric Clapton-Song-Perlen“. Nicht wenigen Songs drückt die Band ihren eigenen Stempel auf, mit Raum für Improvisation, inklusive Spontanität und Enthusiasmus.
Der gute Background-Gesang rundet die ganze Sache ab, sodass die Band wahrlich kein billiger Abklatsch des Originals ist, sondern eine Verneigung vor der grossen Gitarren-Legende Eric Clapton ist. Die Eric Claptons Musik macht der Band, wie auch dem Publikum mächtig Spaß. Die „langsame Hand“ ist immer noch mitreissend.