CosmicWander: Expedition

06.08.2021 – 22.08.2021
Im Laufe des letzten Jahrzehnts hat sich der in Berlin lebende singapurische Künstler Choy Ka Fai mit der Metaphysik des menschlichen Körpers auseinandergesetzt. “CosmicWander” ist ein Langzeit-Projekt, für das der Künstler durch Asien gereist... weiterlesen
Tickets ab 9,50 €

Termine in Berlin, KINDL - Zentrum für zeitgenössisc...

Monat auswählen


August 2021

  • Montag
  • Dienstag
  • Mittwoch
  • Donnerstag
  • Freitag
  • Samstag
  • Sonntag
  • 01
  • 02
  • 03
  • 04
  • 05
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31

Event-Info

Im Laufe des letzten Jahrzehnts hat sich der in Berlin lebende singapurische Künstler Choy Ka Fai mit der Metaphysik des menschlichen Körpers auseinandergesetzt. “CosmicWander” ist ein Langzeit-Projekt, für das der Künstler durch Asien gereist ist, um spirituelle Praxen und schamanische Tanzkulturen verschiedener Menschen und Communities zu erforschen. Auf seiner Reise ist er über fünfzig Schamanen begegnet und hat außergewöhnliche Tanzrituale sowie immersive Trance-Erfahrungen gefilmt. Die Ausstellung “CosmicWander: Expedition” präsentiert seine Forschung bis zum heutigen Datum in Form einer immersiven Installation, die inspiriert ist von den Praxen, die er in Singapur, Indonesien, Sibirien, Taiwan und Vietnam beobachten konnte. Indem Ka Fai neue Technologien mit alten Ritualen verknüpft, vermengt der Künstler seine Begegnungen mit „veränderten Bewusstseinszuständen” mit persönlichen Berichten von Spiritualität und seinen eigenen Spekulationen über den post-humanen Körper.
_________________________________________________________________________________________

In the last decade, Berlin-based Singaporean artist Choy Ka Fai has delved into the metaphysics of the human body. “CosmicWander” is an ongoing project for which the artist ventured across Asia to study the spiritual practices and shamanic dance cultures of different peoples and communities. On his travels he met over 50 shamans and filmed extraordinary dance rituals and immersive trance experiences. The exhibition “CosmicWander: Expedition” presents his research to date in the form of an immersive installation inspired by the practices he observed in Singapore, Indonesia, Siberia, Taiwan and Vietnam. In meshing new technologies with ancient rituals, Ka Fai interweaves his encounters with “altered states” with personal accounts of spirituality and his own speculations on the post-human body.

Event-Info

Im Laufe des letzten Jahrzehnts hat sich der in Berlin lebende singapurische Künstler Choy Ka Fai mit der Metaphysik des menschlichen Körpers auseinandergesetzt. “CosmicWander” ist ein Langzeit-Projekt, für das der Künstler durch Asien gereist ist, um spirituelle Praxen und schamanische Tanzkulturen verschiedener Menschen und Communities zu erforschen. Auf seiner Reise ist er über fünfzig Schamanen begegnet und hat außergewöhnliche Tanzrituale sowie immersive Trance-Erfahrungen gefilmt. Die Ausstellung “CosmicWander: Expedition” präsentiert seine Forschung bis zum heutigen Datum in Form einer immersiven Installation, die inspiriert ist von den Praxen, die er in Singapur, Indonesien, Sibirien, Taiwan und Vietnam beobachten konnte. Indem Ka Fai neue Technologien mit alten Ritualen verknüpft, vermengt der Künstler seine Begegnungen mit „veränderten Bewusstseinszuständen” mit persönlichen Berichten von Spiritualität und seinen eigenen Spekulationen über den post-humanen Körper.
_________________________________________________________________________________________

In the last decade, Berlin-based Singaporean artist Choy Ka Fai has delved into the metaphysics of the human body. “CosmicWander” is an ongoing project for which the artist ventured across Asia to study the spiritual practices and shamanic dance cultures of different peoples and communities. On his travels he met over 50 shamans and filmed extraordinary dance rituals and immersive trance experiences. The exhibition “CosmicWander: Expedition” presents his research to date in the form of an immersive installation inspired by the practices he observed in Singapore, Indonesia, Siberia, Taiwan and Vietnam. In meshing new technologies with ancient rituals, Ka Fai interweaves his encounters with “altered states” with personal accounts of spirituality and his own speculations on the post-human body.