Corpus delicti - Schauspiel von Juli Zeh

Corpus delicti - Schauspiel von Juli Zeh
06.12.2022 – 23.03.2023
Deutschland im Jahr 2057. Der gesunde Menschenverstand hat ganz buchstäblich gesiegt. Das Wohlergehen des Kollektivs, seine Gesundheit steht im Mittelpunkt des gesellschaftlichen Systems „Methode“, das die Demokratie abgelöst hat. Kaum vorzustellen,... weiterlesen
Tickets ab 8,50 €

Event-Info

Deutschland im Jahr 2057. Der gesunde Menschenverstand hat ganz buchstäblich gesiegt. Das Wohlergehen des Kollektivs, seine Gesundheit steht im Mittelpunkt des gesellschaftlichen Systems „Methode“, das die Demokratie abgelöst hat. Kaum vorzustellen, diese alte Welt, in der Menschen rauchten, wegen Autobahnen Wälder abholzten, dreckige Energie produzierten, viel zu viel Kaffee tranken und überhaupt ein zu ungesundes Leben führten. Mia Holl ist eigentlich eine vorbildliche Bürgerin der „Methode“. Als ihr freiheitsliebender, anarchistischer Bruder durch einen DNA-Test der Vergewaltigung und des Mordes überführt wird, steht Mias Welt Kopf: Natürlich glaubt sie der Wissenschaft und dem DNA-Test. Aber ihr Bruder, ein Mörder? Als Mias Zweifel immer größer werden und sie sich gegen das System wehrt, wird sie zum Spielball eines Schauprozesses, der die Nation in Atem hält.
Juli Zeh entwirft in „Corpus Delicti“ das spannende Szenario einer Gesundheitsdiktatur, in der Gesundheit zur höchsten Bürger*innenpflicht geworden ist.

Event-Info

Deutschland im Jahr 2057. Der gesunde Menschenverstand hat ganz buchstäblich gesiegt. Das Wohlergehen des Kollektivs, seine Gesundheit steht im Mittelpunkt des gesellschaftlichen Systems „Methode“, das die Demokratie abgelöst hat. Kaum vorzustellen, diese alte Welt, in der Menschen rauchten, wegen Autobahnen Wälder abholzten, dreckige Energie produzierten, viel zu viel Kaffee tranken und überhaupt ein zu ungesundes Leben führten. Mia Holl ist eigentlich eine vorbildliche Bürgerin der „Methode“. Als ihr freiheitsliebender, anarchistischer Bruder durch einen DNA-Test der Vergewaltigung und des Mordes überführt wird, steht Mias Welt Kopf: Natürlich glaubt sie der Wissenschaft und dem DNA-Test. Aber ihr Bruder, ein Mörder? Als Mias Zweifel immer größer werden und sie sich gegen das System wehrt, wird sie zum Spielball eines Schauprozesses, der die Nation in Atem hält.
Juli Zeh entwirft in „Corpus Delicti“ das spannende Szenario einer Gesundheitsdiktatur, in der Gesundheit zur höchsten Bürger*innenpflicht geworden ist.