Cordhose mit Schlag

am 30.01.2021
Die 70er in Protest Songs und Schlagern – mit Sabine Wackernagel und Martin Lüker Das schräge Duo erzählt und singt von seinen unterschiedlichen Erinnerungen an diese turbulente Zeit. Während Martin Lüker auf dem Bauernhof in Ostwestfalen... weiterlesen
Tickets ab 21,20 €

Termine

Orte Datum
Kassel
Theaterstübchen Kassel
Sa. 30.01.2021 20:00 Uhr Tickets ab 21,20 €

Event-Info

Die 70er in Protest Songs und Schlagern –
mit Sabine Wackernagel und Martin Lüker

Das schräge Duo erzählt und singt von seinen unterschiedlichen Erinnerungen an diese turbulente Zeit.
Während Martin Lüker auf dem Bauernhof in Ostwestfalen den Kühen Chopin vorspielte und mit seiner Oma die Hitparade im Fernsehen rauf und runter hörte, versuchte Sabine Wackernagel in Tübingen mit ihrer Schauspielkunst die Welt zu verändern. Martin sang damals schon schöner als Heintje und der Junge mit der Mundharmonika, Sabine schmetterte Bella Ciao und träumte von der internationalen Solidarität. Eine herrliche Zeit war das, und sie klingt heute noch so schön.

Pressespiegel

Auszug aus der HNA vom 14. Sept.09

Eine erfolgreiche Erstaufführung: Das Publikum lacht und jubelt den ganzen Abend über und spendet tosenden Applaus. Das Duo ließ keinen Hit von damals aus, und nach zwei Zugaben konnten die begeisterten Zuschauer den Künstlern noch eine hoffnungsvolle Textzeile entlocken: „Wir kommen bald zu Euch zurück“

Rheinbote Düsseldorf

Eine zauberhafte Revue mit Martin Lüker am Klavier und Sabine Wackernagel am Sangesmikrophon. Ein buntes, freundliches Publikum strahlte schon bei den ersten Takten und musikalischen Geständnissen Martin Lükers auf, sowie den Schlagern und Liedern der stimmgewaltigen und charmanten Sabine Wackernagel.

Event-Info

Die 70er in Protest Songs und Schlagern –
mit Sabine Wackernagel und Martin Lüker

Das schräge Duo erzählt und singt von seinen unterschiedlichen Erinnerungen an diese turbulente Zeit.
Während Martin Lüker auf dem Bauernhof in Ostwestfalen den Kühen Chopin vorspielte und mit seiner Oma die Hitparade im Fernsehen rauf und runter hörte, versuchte Sabine Wackernagel in Tübingen mit ihrer Schauspielkunst die Welt zu verändern. Martin sang damals schon schöner als Heintje und der Junge mit der Mundharmonika, Sabine schmetterte Bella Ciao und träumte von der internationalen Solidarität. Eine herrliche Zeit war das, und sie klingt heute noch so schön.

Pressespiegel

Auszug aus der HNA vom 14. Sept.09

Eine erfolgreiche Erstaufführung: Das Publikum lacht und jubelt den ganzen Abend über und spendet tosenden Applaus. Das Duo ließ keinen Hit von damals aus, und nach zwei Zugaben konnten die begeisterten Zuschauer den Künstlern noch eine hoffnungsvolle Textzeile entlocken: „Wir kommen bald zu Euch zurück“

Rheinbote Düsseldorf

Eine zauberhafte Revue mit Martin Lüker am Klavier und Sabine Wackernagel am Sangesmikrophon. Ein buntes, freundliches Publikum strahlte schon bei den ersten Takten und musikalischen Geständnissen Martin Lükers auf, sowie den Schlagern und Liedern der stimmgewaltigen und charmanten Sabine Wackernagel.