Carolin No - Carolin und Andreas Obieglo

Carolin No - Carolin und Andreas Obieglo
14.10.2023 – 06.04.2024
Muss man sie in Ansbach noch vorstellen? Carolin No – also die beiden Singer-Songwriter Carolin und Andreas Obieglo – man könnte aufzählen, dass die charismatischen Multiinstrumentalisten vierzehn Alben komponiert, produziert und Hunderte von... weiterlesen
Tickets ab 11,50 €

Event-Info

Muss man sie in Ansbach noch vorstellen? Carolin No – also die beiden Singer-Songwriter Carolin und Andreas Obieglo – man könnte aufzählen, dass die charismatischen Multiinstrumentalisten vierzehn Alben komponiert, produziert und Hunderte von Konzerten im In- und Ausland gespielt haben. Dass sie darüber hinaus mit Größen wie Suzanne Vega, Konstantin Wecker und John Helliwell (Supertramp) zusammengearbeitet haben. Aber es wäre nur die halbe Wahrheit. Denn was dieses Musiker(ehe)paar vor allem ausmacht ist, dass sie sich nicht verbiegen lassen, ihre Musik leben und das Leben besingen – und dadurch auf der Bühne und in ihren Songs so unglaublich ehrlich, emotional und echt sind. Und dass es den beiden Songwritern überhaupt nicht in den Sinn kommt, sich auf ihren Lorbeeren auszuruhen: an einem neuen Studioalbum, das im Herbst 2023 erscheint, wird mit Leidenschaft und voller Kraft gearbeitet.

Ermäßigter Eintritt für Schüler, Studenten, Azubis, Bufdis, FSJ/FÖJ-Leistende und Alg. II-Empfänger an der Abendkasse ab Veranstaltungsbeginn

Abendkassenzuschlag: Mgl: 1,50 € / Nmgl: 2,00 €

Foto: Christoph Schenkel

Event-Info

Muss man sie in Ansbach noch vorstellen? Carolin No – also die beiden Singer-Songwriter Carolin und Andreas Obieglo – man könnte aufzählen, dass die charismatischen Multiinstrumentalisten vierzehn Alben komponiert, produziert und Hunderte von Konzerten im In- und Ausland gespielt haben. Dass sie darüber hinaus mit Größen wie Suzanne Vega, Konstantin Wecker und John Helliwell (Supertramp) zusammengearbeitet haben. Aber es wäre nur die halbe Wahrheit. Denn was dieses Musiker(ehe)paar vor allem ausmacht ist, dass sie sich nicht verbiegen lassen, ihre Musik leben und das Leben besingen – und dadurch auf der Bühne und in ihren Songs so unglaublich ehrlich, emotional und echt sind. Und dass es den beiden Songwritern überhaupt nicht in den Sinn kommt, sich auf ihren Lorbeeren auszuruhen: an einem neuen Studioalbum, das im Herbst 2023 erscheint, wird mit Leidenschaft und voller Kraft gearbeitet.

Ermäßigter Eintritt für Schüler, Studenten, Azubis, Bufdis, FSJ/FÖJ-Leistende und Alg. II-Empfänger an der Abendkasse ab Veranstaltungsbeginn

Abendkassenzuschlag: Mgl: 1,50 € / Nmgl: 2,00 €

Foto: Christoph Schenkel