Carmina Burana & Carmina Austriaca

am 04.09.2021
Mit der „Carmina Burana“ hat Carl Orff eine der beliebtesten und erfolgreichsten Kompositionen im internationalen Konzertleben geschaffen. Das 1937 in Frankfurt am Main uraufgeführte Werk wurzelt in einer Sammlung mittelalterlicher Vagantendichtungen.... weiterlesen
Tickets ab 11,00 €

Termine

Orte Datum
Gars am Kamp
Burg Gars
Sa. 04.09.2021 20:00 Uhr Tickets ab 11,00 €

Event-Info

Mit der „Carmina Burana“ hat Carl Orff eine der beliebtesten und erfolgreichsten Kompositionen im internationalen Konzertleben geschaffen. Das 1937 in Frankfurt am Main uraufgeführte Werk wurzelt in einer Sammlung mittelalterlicher Vagantendichtungen. Carl Orff ein Stück Musikgeschichte, dem mit seiner elementaren musikalischen Eingängigkeit und Fassbarkeit und seinen phantasievollen Texten zeitlose Strahlkraft innewohnt. Der berühmte Eingangs- und Schlusschor „O Fortuna“, der die Schicksalsgöttin als launenhafte Herrscherin der Welt schildert, gehört zu den bekanntesten Melodien des 20. Jahrhunderts und wird im Sommer 2020 erstmals auch in der Oper Burg Gars erklingen. Als Österreichisches Pendant zu den Carmina Burana können die vom Land Niederösterreich in Auftrag gegebenen Carmina Austriaca betrachtete werden. Ein mitreißendes Werk des Musikhistorikers und Autors Michael Korth und des Komponisten Gerald Wirth, das ebenfalls in Gars zu erleben sein wird.

Event-Info

Mit der „Carmina Burana“ hat Carl Orff eine der beliebtesten und erfolgreichsten Kompositionen im internationalen Konzertleben geschaffen. Das 1937 in Frankfurt am Main uraufgeführte Werk wurzelt in einer Sammlung mittelalterlicher Vagantendichtungen. Carl Orff ein Stück Musikgeschichte, dem mit seiner elementaren musikalischen Eingängigkeit und Fassbarkeit und seinen phantasievollen Texten zeitlose Strahlkraft innewohnt. Der berühmte Eingangs- und Schlusschor „O Fortuna“, der die Schicksalsgöttin als launenhafte Herrscherin der Welt schildert, gehört zu den bekanntesten Melodien des 20. Jahrhunderts und wird im Sommer 2020 erstmals auch in der Oper Burg Gars erklingen. Als Österreichisches Pendant zu den Carmina Burana können die vom Land Niederösterreich in Auftrag gegebenen Carmina Austriaca betrachtete werden. Ein mitreißendes Werk des Musikhistorikers und Autors Michael Korth und des Komponisten Gerald Wirth, das ebenfalls in Gars zu erleben sein wird.