Bumillo - Es muss rauschen!

Bumillo - Es muss rauschen!
am 05.11.2022
Die Zeit drängt ja immer und nichts steht jemals still. Alles rauscht vorüber. Bumillo kärchert deshalb auch mal gern mit dem Hochdruckreiniger trostloses Moos von der Terrasse, ganz meditativ — nur er, der Strahl und die Fuge. Und dann kommen... weiterlesen
Tickets ab 23,50 €

Termine

Orte Datum
Augsburg
Kulturhaus Kresslesmühle
Sa. 05.11.2022 20:00 Uhr Tickets ab 23,50 €

Event-Info

Die Zeit drängt ja immer und nichts steht jemals still. Alles rauscht vorüber. Bumillo kärchert deshalb auch mal gern mit dem Hochdruckreiniger trostloses Moos von der Terrasse, ganz meditativ — nur er, der Strahl und die Fuge. Und dann kommen diese Bilder und Gedanken: Alphamännchen, wo gehst du hin? Das Patriarchat ist völlig zurecht am Bröckeln. Wie will man also leben als moderner Mann und Vater in einer modernen Beziehung? Neue Ideen müssen her, neue Sichtweisen. Es muss sich was ändern. Entschlossen, schnell. Es muss rauschen! Nicht nur der Espresso um fünf in der Früh oder das Lieblingsalbum auf Vinyl. Bumillos Reinigungsstrahl wird dann auch mal provozierend progressiv und entwaffnend ehrlich.
»Spielerisch, fesselnd, mitreißend!« schrieb die Süddeutsche Zeitung über Bumillos Soloauftritt. Der geborene Chiemgauer begeistert Fans und Presse mit seinem sehr zeitgemäßen Kabarettstil aus Stand-up Comedy und Sprechgesang.
Mit seiner so direkten Art, bei der zwischen innigen Appellen und klugen Sprachspielereien immer wieder Gesellschaftskritik aufblitzt (PNP). Er teilt auch mal aus, aber immer schlau, lustig, mit vollem Körpereinsatz und viriler Bühnenpräsenz.
Vielleicht liegt es an Bumillos Geburtsort, dem idyllischen Chiemgau, in dessen gut geerdeter Energie so viele kreative Geister heranwachsen. Der Enddreißiger ist inspirierender Optimist durch und durch, reißt mit seinem Glauben an das Mögliche sein Publikum mit. Dabei kann der erfahrene Moderator nicht nur mit bayrischem Charme und bebenden Worten wunderbar unterhalten, sondern auch richtig Mut machen. Seine Neugier ist echt, seine Ideen clever und frech und manchmal erfrischend kühn. Sein Credo: Es gibt so viel zu entdecken, wenn man Zweifel und Zynsimus mal ein bisschen bei Seite schiebt.
Pressestimmen:
»Bumillos Solo [...] ist ein lässiges Glitzerding, in dem zwischen Erzählteilen, Rap und innigen Appellen kluge Sprachspielereien im Wechsel mit Gesellschaftskritik aufblitzen.« - Passauer Neue Presse
»Austeilen kann er ..., aber immer schlau, lustig, mit vollem Körpereinsatz und viriler Bühnenpräsenz. Dazu kommen seine exzellent ausgefeilte Sprachkunst und seine Neugier. [...] Erlebt man Bumillo auf der Bühne, ist man von so viel Charme, seiner Spitzbübigkeit, seiner Liebe zur Sprache und zu lyrischen Abhandlungen einfach hingerissen. [...] Er eroberte die Herzen im Nu ... Selten hat man das Publikum so gelöst gesehen.« - Badisches Tagesblatt
»Er ist ziemlich direkt, dieser bairische Kabarettist, zuweilen fast derb, dann wieder poetisch und schlichtweg beeindruckend, wenn er die Zuhörenden mit seinen wortgewaltigen Songs beglückt.« — Süddeutsche Zeitung Ebersberg »Spielerisch, fesselnd, mitreißend.« - Süddeutsche Zeitung
»Genial!« - Münchner Merkur/Weilheimer Tagblatt

Event-Info

Die Zeit drängt ja immer und nichts steht jemals still. Alles rauscht vorüber. Bumillo kärchert deshalb auch mal gern mit dem Hochdruckreiniger trostloses Moos von der Terrasse, ganz meditativ — nur er, der Strahl und die Fuge. Und dann kommen diese Bilder und Gedanken: Alphamännchen, wo gehst du hin? Das Patriarchat ist völlig zurecht am Bröckeln. Wie will man also leben als moderner Mann und Vater in einer modernen Beziehung? Neue Ideen müssen her, neue Sichtweisen. Es muss sich was ändern. Entschlossen, schnell. Es muss rauschen! Nicht nur der Espresso um fünf in der Früh oder das Lieblingsalbum auf Vinyl. Bumillos Reinigungsstrahl wird dann auch mal provozierend progressiv und entwaffnend ehrlich.
»Spielerisch, fesselnd, mitreißend!« schrieb die Süddeutsche Zeitung über Bumillos Soloauftritt. Der geborene Chiemgauer begeistert Fans und Presse mit seinem sehr zeitgemäßen Kabarettstil aus Stand-up Comedy und Sprechgesang.
Mit seiner so direkten Art, bei der zwischen innigen Appellen und klugen Sprachspielereien immer wieder Gesellschaftskritik aufblitzt (PNP). Er teilt auch mal aus, aber immer schlau, lustig, mit vollem Körpereinsatz und viriler Bühnenpräsenz.
Vielleicht liegt es an Bumillos Geburtsort, dem idyllischen Chiemgau, in dessen gut geerdeter Energie so viele kreative Geister heranwachsen. Der Enddreißiger ist inspirierender Optimist durch und durch, reißt mit seinem Glauben an das Mögliche sein Publikum mit. Dabei kann der erfahrene Moderator nicht nur mit bayrischem Charme und bebenden Worten wunderbar unterhalten, sondern auch richtig Mut machen. Seine Neugier ist echt, seine Ideen clever und frech und manchmal erfrischend kühn. Sein Credo: Es gibt so viel zu entdecken, wenn man Zweifel und Zynsimus mal ein bisschen bei Seite schiebt.
Pressestimmen:
»Bumillos Solo [...] ist ein lässiges Glitzerding, in dem zwischen Erzählteilen, Rap und innigen Appellen kluge Sprachspielereien im Wechsel mit Gesellschaftskritik aufblitzen.« - Passauer Neue Presse
»Austeilen kann er ..., aber immer schlau, lustig, mit vollem Körpereinsatz und viriler Bühnenpräsenz. Dazu kommen seine exzellent ausgefeilte Sprachkunst und seine Neugier. [...] Erlebt man Bumillo auf der Bühne, ist man von so viel Charme, seiner Spitzbübigkeit, seiner Liebe zur Sprache und zu lyrischen Abhandlungen einfach hingerissen. [...] Er eroberte die Herzen im Nu ... Selten hat man das Publikum so gelöst gesehen.« - Badisches Tagesblatt
»Er ist ziemlich direkt, dieser bairische Kabarettist, zuweilen fast derb, dann wieder poetisch und schlichtweg beeindruckend, wenn er die Zuhörenden mit seinen wortgewaltigen Songs beglückt.« — Süddeutsche Zeitung Ebersberg »Spielerisch, fesselnd, mitreißend.« - Süddeutsche Zeitung
»Genial!« - Münchner Merkur/Weilheimer Tagblatt