Bruckner Akademie Orchester - Jordi Mora, Leitung

Bruckner Akademie Orchester - Jordi Mora, Leitung
am 16.04.2023
Rony Rogoff, Violine Alban Berg (1885-1935): Violinkonzert (1935) Anton Bruckner (1824-1896): Symphonie Nr.3 in d-Moll 30 Jahre Bruckner Akademie Orchester! Zum Jubiläum erklingen Bruckners Dritte Symphonie in der Fassung von 1889... weiterlesen
Tickets ab 23,50 €

Termine

Orte Datum
Unterhaching
KUBIZ
So. 16.04.2023 19:00 Uhr Tickets ab 23,50 €

Event-Info

Rony Rogoff, Violine

Alban Berg (1885-1935): Violinkonzert (1935)
Anton Bruckner (1824-1896): Symphonie Nr.3 in d-Moll

30 Jahre Bruckner Akademie Orchester!
Zum Jubiläum erklingen Bruckners Dritte Symphonie in der Fassung von 1889 und Alban Bergs berühmtes Violinkonzert, "Dem Andenken eines Engels", nämlich der 19jährig verstorbenen Manon, Tochter Alma Mahlers, gewidmet.
Rony Rogoff, geboren in Israel, studierte in New York an der Julliard School und in der Schweiz. Er konzertierte weltweit mit führenden Orchestern unter bedeutenden Dirigenten wie z.B. Celibidache, Bernstein, Zubin Mehta. Eine enge Zusammenarbeit und Freundschaft verband ihn mit dem Dirigenten Sergiu Celibidache. Rony Rogoff gibt weltweit Meister- und Kammer­musikkurse und wirkt auch erfolgreich als Dirigent. In Italien gründete er die „Accademia Musicale di San Giorgio“ (Venedig), die er bis 2002 leitete.
Im 1992 gegründeten Bruckner Akademie Orchester treffen sich zweimal jährlich Instrumentalisten zu einer konzentrierten Probenphase und anschließenden Konzerten unter der Leitung des Dirigenten Jordi Mora. Das hohe Niveau des aus engagierten Laien, Musikstudenten und Berufsmusikern bestehenden Ensembles und der Enthusiasmus der Musiker machen die Konzerte immer wieder zum Erlebnis.

Event-Info

Rony Rogoff, Violine

Alban Berg (1885-1935): Violinkonzert (1935)
Anton Bruckner (1824-1896): Symphonie Nr.3 in d-Moll

30 Jahre Bruckner Akademie Orchester!
Zum Jubiläum erklingen Bruckners Dritte Symphonie in der Fassung von 1889 und Alban Bergs berühmtes Violinkonzert, "Dem Andenken eines Engels", nämlich der 19jährig verstorbenen Manon, Tochter Alma Mahlers, gewidmet.
Rony Rogoff, geboren in Israel, studierte in New York an der Julliard School und in der Schweiz. Er konzertierte weltweit mit führenden Orchestern unter bedeutenden Dirigenten wie z.B. Celibidache, Bernstein, Zubin Mehta. Eine enge Zusammenarbeit und Freundschaft verband ihn mit dem Dirigenten Sergiu Celibidache. Rony Rogoff gibt weltweit Meister- und Kammer­musikkurse und wirkt auch erfolgreich als Dirigent. In Italien gründete er die „Accademia Musicale di San Giorgio“ (Venedig), die er bis 2002 leitete.
Im 1992 gegründeten Bruckner Akademie Orchester treffen sich zweimal jährlich Instrumentalisten zu einer konzentrierten Probenphase und anschließenden Konzerten unter der Leitung des Dirigenten Jordi Mora. Das hohe Niveau des aus engagierten Laien, Musikstudenten und Berufsmusikern bestehenden Ensembles und der Enthusiasmus der Musiker machen die Konzerte immer wieder zum Erlebnis.