Brentano-Ensemble Frankfurt

Brentano-Ensemble Frankfurt
am 08.12.2019
Die Werke reichen von dem ca. 1735 komponierten Concerto armonico von Unico Willem van Wassenaer über Mozarts Divertimento in F-Dur KV 137 zu dem für die Oper »Capriccio« von Richard Strauß geschriebenen Sextett. Jörg Widmanns »180 beats... weiterlesen
Tickets ab 11,10 €

Termine

Event-Info

Die Werke reichen von dem ca. 1735 komponierten
Concerto armonico von Unico Willem
van Wassenaer über Mozarts Divertimento in
F-Dur KV 137 zu dem für die Oper »Capriccio«
von Richard Strauß geschriebenen Sextett.
Jörg Widmanns »180 beats per minute«
entstand 1993 unter dem Eindruck wilder
Techno-Nächte mit seinen Schulfreunden.
Nach der Pause erklingt das Streichoktett
von 1872 des Wahl-Frankfurters Joachim
Raff, der ganz in der Tradition des berühmten
Mendelssohn-Oktetts mit romantischer
Klangfülle zu betören weiß. Extremere Farben
verlangen hingegen die 2 Stücke op. 11 für
Streichoktett von Dmitri Schostakowitsch,
die sowohl seine Verehrung für Bach, als
auch seine eigene jugendliche Sturm- und
Drangzeit zum Ausdruck bringen.
Das Brentano-Ensemble Frankfurt hat sich
auf großbesetzte Streicherkammermusik
spezialisiert und besondere Freude bei
der stilistischen Ausarbeitung von Werken
verschiedenster Zeitepochen.